Alles oder Nix?

Alles oder Nix?

Ob Neuanfang oder eine Entscheidungen treffen, das kann ich in Null-Komma-Nix, denn ich, verlasse ich mich aufs Bauchgefühl. Beruflich ist mir das nie schwer gefallen, da wusste ich von Anfang an wer mir gut gesinnt war. Mir den Rücken stärkt und Versprechen halten wird. Privat hab ich einige „Lehren“ gebraucht. Entscheidungen meist ohne meine Partner treffen. Die Herren der Schöpfung konnten, oder wollten sich selten festlegen. Ob Kinder, Heiraten, Umziehen, Trennung oder „zsammbleiben“, diese Bürde trug ich ständig alleine. Darum gabs im Leben und in der Liebe, immer: „Zwei paar Schuh“

Ständig eine Deadline

Die über meinem Haupte schwebte. Bis heute der letzte Neustart: Die Scheidung mit Fünfzig. Nicht einfach, aber mit Plan B und C hats funktioniert. Warum in einer unglücklichen Beziehung verharren? Im Dorf hofft man nicht, man tut. Denn „die Hoffnung“ dauert neun Monate und da kann es oft zu spät sein.
„Bleib wie oder wo du bist“ – heißt für mich nur: „Lass dir weiter auf den Kopf scheißen!“ Seine Zelte in der Ferne aufschlagen, ist für so einen Neuanfang kompliziert, besser wieder da hin wo Familie, oder die richtigen Freunde sind. Es stimmt, in der Fremde ist man fremd und die Menschen lernen einen so kennen, wie man ist, doch wer unter „Heimweh“ leidet, sollte nicht zu weit weg gehen. Back to the Roots ist ja gar nicht so schlecht, denn: Gut geplant, ist halb gelebt.

Unverhofft, kommt leider ziemlich oft

Aus heutiger Sicht hab ich nicht viel aufgegeben. Die Kinder waren erwachsen und das Haus, war nicht mein Mittelpunkt der Erde. Für mich ist Zuhause da, wo ich zur Ruhe kommen kann.
Leider „finden“ sich oft die, die überhaupt nicht zusammenpassen. Dies noch vor dem Tod erkennen und akzeptieren, ist Gold wert. Auch wenn es fast Dreißig Ehejahre sind, besser spät als nie.
Und wer meint, in einem Alter sieht man nur mehr in dunklen Ecken gut aus, möge recht haben.
Dafür kann man hier, aber richtig gut entspannen. Außerdem war mein Motto sowieso schon immer: „Besser ist man hat, als man hätte“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: