Glück ist Gesundheit und ein schlechtes Gedächtnis

Glück ist immer: Besser erwartet als…!!!! Alle großen Emotionen entstehen im Gehirn. Liebe, Trauer, Hass und Neid. Eine Ansammlung von Momenten oder Augenblicken, wenn  man so will. Prof.Dr. Manfred Spitzer (Gehirnforscher) sagt es in einem Beispiel so:
Du gehst im Wald oder Garten, um zu schauen ob einige Beeren schon reif sind, obwohl Du weißt, es ist noch zu früh. Wenn Du dann, ganz zufällig, auf einem der Sträucher, diese wunderbaren duftenden kleinen Beeren, so schön rot, erblickst, dieser kurze Moment ist schon Glück. Oder der vergessene Fünfer in der Hosentasche, sage ich 😉

strawberry-619397__180

Diese „Endogenen Opioide“

bringen Freude ins Leben. Beispiel: Wann empfindest Du etwas als teuer und wann günstig? Du möchtest Schuhe kaufen und rechnest ca. mit 100,00 EUR, wenn Du jetzt Schuhe siehst, genau solche, wie Du sie dir vorgestellt hast, und sie kosten dann nur 70,00 EUR, das ist Glück 🙂 Oder eine positive Fügung des Schicksals.

fashion-1284496_960_720

ERGO

„besser erwartet als“ 🙂  Wie oft im Leben lernt man jemanden kennen, der einen erst im nachhinein positiv überrascht. Egal ob mit „Aktionen“ oder „Reaktionen“. Dann gehören noch die Belohnungen dazu, in welcher Form auch immer, sie spornen unser „Motivationssystem“ an, mehr zu geben oder zu erreichen. Haben wir das gewünschte dann erreicht, sind wir „glücklich“. Verschwende daher Deine Gedanken und Energie nicht an Dinge, die du persönlich nicht ändern kannst. Freu Dich des Lebens und genieße die Augenblicke.
cropped-press-the-button-iii.jpeg

Ich hab schon oft

Schutzengel im Leben gehabt, dass ich mir denke: „ER“ da oben, hat noch was vor, mit mir. Ich bin zwar keine praktizierende Katholikin, dennoch glaube ich. Ich glaube an was ganz Großes im Universum. Ich glaube fest daran, das immer alles gut wird, für mich. Ich bin froh, das ich traurige Erlebnisse vergessen kann und glückliche Momente, mir jederzeit ins Gedächtnis rufen kann.
Denn eines weiß ich: Glück findet man im täglichen Leben und verschwende daher keine Gedanken an Kränkungen oder Mißgeschicke.
„Man weiß selten, was Glück ist, aber man weiß meistens, was Glück war.“
Francoise Sagan

 

 

 

One comment

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s