Wo geht´s bitte hier zum Hippocampus?

Erinnern, lernen, fühlen und handeln. Das Alles sortiert unser Hippocampus.

Jetzt frag ich euch, lasst ihr handeln, wollen oder entscheiden? Unsere Reaktionen sind Abläufe die in unserem Gehirn automatisiert sind. Alles was wir regelmäßig über zwanzig Jahre lang machen, ist automatisiert. Das heißt, du musst nicht überlegen, wenn am Straßenrand Bewegung ist, dann zuckt dein Fuß reflexartig auf die Bremse, ansonsten wäre es manchmal zu spät. Oder wenn etwas vom Tisch zu fallen droht, fährt dein Arm ruckartig zum Gegenstand. Alles was du bis Ende Zwanzig gelernt hast, wird die nächsten zwanzig Jahre verloren gehen, wenn du es nicht regelmäßig trainierst.

Koordinative Fähigkeiten, wie unsere Gleichgewichtssinn, Reaktionsfähigkeit, Geschicklichkeit, usw. alles kann man trainieren. Wie beweglich wir körperlich sind, lässt sich auch im Lernen feststellen. Je beweglicher unser Geist, um so beweglicher ist unser Körper und umgekehrt. Beides ist Bedingung für ein gesundes und selbstbestimmtes Leben. Warum wir so, und nicht anders reagieren hängt nicht nur von unseren Genen ab. Durch Erfahrungen und Wissen aus erster Hand, handeln wir, wie wir es für richtig halten.

Ein gutes Körpergefühl, lässt auch die Gedanken positiver fließen. Was regt mich noch auf, und was lässt mich kalt? Unser Gedächtnis ist unser körpereigener Computer, was wir „eingeben“ wird auch gespeichert und auch wieder gegeben. Darum sollten wir auch nicht vergessen unsere Updates zu machen, also aktualisieren und neu überdenken.

Es gibt viele Möglichkeiten seinen Geist zu trainieren. Einer davon ist, Wandern oder langsames gehen und seine Sinne sensibilisieren  – „Wichtig oder Dringend“ – „Press the Button“ . Wenn ich dann völlig entspannt bin, kann ich besser „Probleme“ einschätzen und Lösungen finden. Der Hippocampus ist die Schaltzentrale des limbischen Systems, hier wird sortiert, was ist Wichtig, was ist Dringend und was wird gemerkt oder vergessen. Und nun sollten wir schauen, das wir uns die vielen positiven Erlebnisse erhalten, denn diese machen auch positive Gedanken.

 

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s