Nur Katzen haben sieben Leben

Jürgen Höller, Wolfgang Fasching und wer weiß noch wie viele, haben in ihren Motivationsbüchern die 72 Stunden Regel beschrieben. Sie besagt das alle Vorhaben die man beschließt in dieser Zeitspanne begonnen werden sollten. Ob Sport, Ernährung,  beruflich wie privat. Achtung, es heißt beginnen, nicht das diese Vorhaben auch in dieser Zeit erledigt werden müssen. Sollte es sich um eine Trennung handeln, dann ist der erste Schritt, das klärende Gespräch. Dann kannst Du es anpacken.

direction-1033278_960_720

Die Gedanken

sind der Anfang deiner Taten, besagt ein Sprichwort. Oder auch nicht. Überlege mal, wie oft hast du an eine bestimmte Sache gedacht, und sie dann ausgeführt? Eine Trennung ist schwieriger als ein Jobwechsel, aber wenn nix mehr geht, und man sich nichts mehr zu sagen hat, die Worte, die aus den Mündern kommen, nur mehr Gift und Galle enthalten, dann bitte seid so klug und verschont eure Kinder, Verwandte und Freunde davon. Im Leben verändert sich halt immer wieder Vieles. Aus Liebe kann Hass werden, und die Freude zum Job kann in Langeweile und Frust ausarten. Darum sollte man sich für Veränderungen auch eine Deadline setzen.

Gespaltenes Herz

Das alles und noch viel mehr

ist zu schaffen, wenn man mal den ersten Schritt gemacht hat. Um die vierzig dachte ich immer: Wenn ich mal durchs Feuer laufen kann, dann kann ich alles schaffen. Für andere steht stellvertretend vielleicht ein Marathon. Wie lange soll man für einen Marathon trainieren? Genau, circa ein halbes Jahr. Sechs Monate Vorbereitung, die du bei allen anderen Vorhaben auch aufwenden kannst. Ich habe mir damals die Frage gestellt: Was wenn, du zum Arzt gehst und die Diagnose ist KREBS?

Flugzeug im Abendrot

Die Antwort

Ich würde sofort packen. Ich hab mir eine Deadline gesetzt. Wenn bis zu meinem Fünfzigsten sich nichts zum besseren wendet, zieh ich aus. Es hat genau ein halbes Jahr gedauert und ich habe meine Koffer, am ersten Tag des neuen Jahres gepackt.
Das war mein „Feuerlauf“ und seitdem hab ich keine Angst mehr vor schwierigen Entscheidungen.
Entscheide selber, sonst entscheiden andere für dich!

2 comments

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s