Alltag mit Humor betrachtet

Täglich grüßt das Murmeltier, warum sich von Kleinigkeiten den Tag versauen lassen? Was hast Du davon, wenn Du dich ärgerst oder kränkst? Betrachte mal alles, von der anderen Seite. Wurde Dir der Parkplatz vor der Nase weggeschnappt? Was soll´s, es gibt viele andere. Kann sein, das Du ein Stück weiter gehen musst, dafür hast Du zusätzlich Bewegung gemacht 🙂 Hat Dir jemand die Freundin, Freund ausgespannt haben, sei nicht traurig. Merke: Sie oder Er, bekommt auch Nix anderes und in Deinem Herzen ist wieder ein Platz frei. Außerdem:
„Wenn Halbgötter gehen, ist Platz für Götter“ 😉

Indiz am Hemdkragen

Jeder hat mal verschlafen

Die verdammte Frisur, sitzt von einem Tag auf den anderen nicht mehr und der neue Schuh hat einen Kratzer. Nur mehr eine viertel Stunde und Du weißt genau, dass es unter einer Halben nicht zu schaffen ist. Jetzt eine fadenscheinige Ausrede einfallen lassen? Besser Du nimmst das Handy und entschuldigst Dich für´s zu Spätkommen. Ist der Termin wichtig gewesen, hat es keinen Sinn sich zu ärgern. Versaut ist versaut und es wird Dir sicher nie mehr passieren.

Glückliche Frau

Jahre später noch ärgern?

Tage, sich die unmöglichsten oder die wunderbarsten Situationen auszumalen, die Du deswegen verpasst hast? Besser: Nun bist Du eine Erfahrung reicher. Auch das berühmte Fettnäpfchen kann man ab und zu übersehen. Überspielen und mit Humor nehmen. Viele Dinge werden Dich im Leben noch auf die Palme bringen wollen. Lass es nicht zu. Denk dran, Du bist nicht die oder der Einzige. Jeder, der Miseren erlebt hat, wird eine Entschuldigung annehmen, ansonsten ist es besser, diese Menschen aus Deinem Leben verschwinden zu lassen.

Wenn ich nicht sage, ich böse. Wenn ich sage, du böse. Besser du böse 😉

Nimms locker

Es sitzt ein Vogel auf dem Leim, er flattert sehr und kann nicht heim.
Ein schwarzer Kater schleicht herzu, die Krallen scharf, die Augen gluh.
Am Baum hinauf und immer höher, kommt er dem armen Vogel näher.
Der Vogel denkt: Wie das so ist und weil mich doch der Kater frisst.
So will ich keine Zeit verlieren, will noch ein wenig quinquillieren,
und lustig pfeifen wie zuvor: der Vogel scheint mir, hat Humor 🙂
Wilhelm Busch 

Red Nose



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.