Stress kenne ich nicht, nur Strass

Sagte Karl der Große, äh, Karl Lagerfeld, eine wunderbare Lebenseinstellung. Stress entsteht, wenn man Dinge in einer bestimmten Zeit erledigen will, die man gar nicht hat. Früher hiess es: “ Los mi geh, i bin drawig“. Es soll Leute geben, die diesen Zustand alleine schon durch Anwesenheit erzeugen. Wunderbar, wenn man ihnen aus dem Weg gehen kann. Darum mach ich es wie die Chinesen: „Hab ich es eilig, geh ich langsam“ und nehm den Humor mit. Meist handelt es sich sowieso, nur um Minuten.

11273588_1133547116671332_1117613779_ov

Täglich zehn Minuten zu spät

Eine Kollegin kam jeden Tag zehn Minuten zu spät. Auf die Idee, einfach zehn Minuten früher aufzustehn, ist sie nie gekommen. Am Morgen schon „fertig“ durch „Schluderismus“, hausgemachter, böser Stress. Dabei gibt es auch den Guten. Der Böse: Disstress! Entsteht durch permanenter Überforderung und kann gefährlich werden, weil er deine Aufmerksamkeit schwinden lässt. Aufgaben erledigen sollte, die einem nicht liegen oder die man nicht mag. Warum sagt man nicht „NEIN“ dazu? Sämtliche Work-Life-Balance Workshops besuchen, wenn der „Stress Auslöser“ nicht eliminiert wird, bringt auch nix. Manchmal gehts halt nicht, dann kann Ausgleich durch Bewegung die Spaß macht, sehr wirksam sein.

Hoppsala

Der Gute, Motivierende: Eustress

Energie, die einen weiter bringt, sie erhöht die Leistungsfähigkeit und Aufmerksamkeit ohne dem Körper zu schaden. Eustress, der Motor um dem Ziel näher zu kommen. Leidenschaft bei der Arbeit, beruflich wie privat. Das kribbeln im Bauch, wenn man spürt: Ich schaff das. Nix Schöneres, als Dinge zu erreichen, die einem andere nicht zugetraut haben, man selber aber immer sicher war.

chaka chaka

Welcher nimmt mehr Platz ein

Lässt Du dich noch „herumkommandieren“? Hast es immer noch nicht im Griff? Dann investier mal einen Nachmittag und geh mit zu einem Kraftplatz. Lass dich motivieren und stärken, indem Du einfach mal machst, was Du willst.
Ausser Du lebst das „Stressmodell Henry“, der arbeitet nicht, hat weder Kinder und Beziehung 😉

Könnte Henry sein 😉


Ein Gedanke zu “Stress kenne ich nicht, nur Strass

  1. Pingback: 2016 was ma so dalebt, Jahrespixel – bewegend-begeistern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.