Die Liebe sitzt rechts?

Dann ist der Platz neben mir leer 😦 Die Wissenschaft meint, für „Normalos“: ein Mysterium. Neuropsychologen haben eine Studie im Fachmagazin Journal of Neurophysiology veröffentlicht: Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der Partnerschaft. OHA. Wir Frauen kauen jedes Beziehungs-Stadium, mit der Busenfreundin durch, trotzdem ahnungslos und ohne Anleitung. Wäre das Pareto Prinzip ideal: Nur 20 Prozent Aufwand und doch 80 Prozent Erfolg? Schön wärs.

Minimalprinzip = keine „Beziehungsarbeit“

Ein Pferd springt auch nie höher als es muss. Daher bringt Sparsamkeitsprinzip keine Befriedigung. Da würde doch bei den Damen „schön genug“ und bei Männer das große Auto samt Geldbörse reichen? Bei mir sitzt die Liebe im „Bauchhirn“, da wo man die Schmetterlinge spürt. Das Bauch- oder „Darmhirn“ denkt nicht, es arbeitet selbständig, verwendet aber die gleichen Botenstoffe wie das „Kopfhirn“, beeinflusst sehr wohl, Denken und Fühlen. Wissenschaftler bestätigen: Der Darm beeinflusst Gefühle und Entscheidungen, kann daher auch nicht berechnend sein.

übertreiben muss es auch keiner

Und wie funktionierts mit dem Maximalprinzip?

Mit „gegebenen Mitteln“ das Maximum erreichen = Ich und Du.
Es wird sich nie die Waage halten. Mal macht der, mal der andere mehr. Aufwiegen und Abwägen, auch keine Option. Ausgewogenheit sollte „Mehrwert“ haben, dafür sind wir aber zu verschieden. Für mich gehört zu einer gelungenen Partnerschaft:
Respekt – Distanz – Nähe – Humor – und das zu jeweils 25 Prozent.
Da kann man doch froh sein, wenn man das hinbekommt.

Der Käfig groß genug und das Türl immer offen

Es gibt leider kein Rezept

In unserer Gesellschaft gibts nur: Zu Dick, zu schiach, zu gscheit, zu arm oder zu blöd. Nicht wie Früher: So tüchtig, so kreativ, mit Hausverstand und gleich in der Nähe. So wurschteln sich viele mit einem Provisorium herum, dass manchmal länger hält als man denkt.
Provisorium = Übergangslösung, Notnagl, Lückenbüßer oder der Spatz in der Hand 😉

Man sieht, dass es Spektakel gibt, wenn man sich durcheinander liebt – Wilhelm Busch

Fast hätte ich das Mini-Max-Prinzip vergessen 😉 Siehe „Freundschaft Plus“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.