Kannst Du oder willst Du?

Sich ändern ist Schwierig, dennoch: „Wenn man immer der bleibt, der man ist, bleibt man auch da, wo man ist“. Tja, im Nachhinein ist jeder klüger. Meine Erfahrung im Leben, die Leichtigkeit sollte einen festen Platz haben. So sind festgefahrene Situationen besser zu ändern, um nicht lebenslang darin zu verharren. TUN solange man TUN kann, Möglichkeiten gibt´s genug. Gelegenheiten erkennen und mal mehr Mut aufbringen als die anderen haben. Auch ich hinterfrage manchmal meine Entscheidungen, aber bereuen war selten. In der Situation, war es für mich die richtige Entscheidung.

Geld ist Energie

und die lasse ich frei für Dinge, die mein und anderer Herz erfreuen. Kleine Abenteuer wie Flying-Fox oder einen Tag im „Würschtlprater“ mit Familie. Anschließend ein Essen im Schweizerhaus. Einen kurzen oder längeren Trip ins Ausland und selbstverständlich, viel Zeit mit Familie oder Freunden. Menschen die lebensfroh, aufrichtig und neugierig sind. AHA-Momente, die größer denken lassen und Bücher lesen. Das gibt meiner Phantasie Flügel und mit jeder Erfahrung, wird man ja stärker, nicht unbedingt verdorben. Wer mir predigt: „Gib zu, das war ein Fehler“, dem antworte ich, und?
Ungeschehen wird dadurch nix. Lieber versuchen es das nächste Mal besser zu machen oder abhaken. Entscheidungen können halt leider „Ent-Täuschungen“ werden, der Mensch ist nicht gläsern und „hineinschaun“, kann man in keinen.

Neue Pläne und Richtungen

Oft das Allerwichtigste: Ein anderes Umfeld! Entscheidungen stressen, manche sind Routine, aber andere, richtig große Veränderungen. Da meldet sich mein Bauchgefühl und abwarten oder dem Zufall überlassen ist nicht drin. Sollte beim Kartenlegen, ein „Sieg“ auf dem Tisch liegen, dass Schicksal mir aber die Abzweigung in die „Rue de la Gack“ nehmen lässt, birgt Überraschungen. Aber mir ist noch immer etwas eingefallen.
Dazustellte der englische Mathematiker Auguste de Morgan fest:
„Was auch immer passieren kann, wird auch passieren, wenn man genügend Versuche macht“
Tja, „Die wahren Optimisten sind nicht überzeugt, dass alles gutgehen wird. Sie sind überzeugt, dass nicht alles schiefgehen wird“ 😉

Veröffentlicht von bewegend-begeistern am Attersee

Senioren Dolce Vita oder glücklicher als Gott Lebensfreude und Lebenslust, gemischt mit humorvoller und optimistischer Selbstironie. Humor, ist für mich das Salz in der Suppe des Lebens. Dazulernen, neue Erfahrungen machen und Stillstand vermeiden, so bleibt man auf der Herzspur. Denn Leben, findet auch noch ab Fünfzig statt und endet, definitiv nicht mit Sechzig. Als Mutter, Er-Lebenstrainerin, Animateurin und Wanderführerin, lebe ich am schönsten Fleck im Salzkammergut. Schreibe über Bewegungen und Begeisterungen im Leben und last but not least, die Liebe ab Fünfzig. Kann über den Tellerrand hinaus schauen und freue mich, sollte ich viele motivieren – animieren und aktivieren, ergo, bewegend-begeistern können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: