Was kannst Du jetzt! ändern

Immer wieder erstaunt, mit wie viel Einsatz, finanziell und körperlich, sich manche kasteien, um das zu erreichen, was gar nicht ihrem Naturell entspricht. Ab und zu, bin ich leider mit von der Partie, um später festzustellen, das ich wieder mal, meine wertvolle Energie verschwendet habe. Sätze, die ich dann zu hören bekam und meine Einstellung zum TUN geändert haben.

Feuerwehr
Mir doch egal

Bleib wie du bist

Wenn ich immer noch die wär, die ich vor Jahren war, wär ich heute nicht da, wo ich jetzt bin. Viele Erfahrungen, positiv wie negativ, halfen mir meinen Lebensweg so zu gestalten, wie er gerade ist. Meinen Charakter gestärkt und mich nicht „verdorben“ haben.
Geld zum Beispiel, ist Energie und die geb ich für Dinge aus:
– die mich erheitern –
– Essen mit Freunden oder Familie
– Menschen, die mir das Gefühl geben, auf dem richtigen Weg zu sein –
– Erfahrun gen, die in mir AHA-Momente auslösen –
– Reisendie mich dazu bringen, alles neu zu überdenken
– Bücher
Wichtig, sind mir auch Erlebnisse, die mir zeigen, wie ich meine Leichtigkeit behalten kann ohne dabei ein „Hans guck in die Luft“ zu sein.

Oh oh oh oh oh

Gib zu, das war ein Fehler:

Ich sage: „Erfahrungen“- die mir gezeigt haben, was „geht“ und was nicht. Möglichkeiten hab ich ja noch viele 😉 Wichtig ist für mich, das sich an der Situation etwas ändert. Wo andere verharren und warten, setzte ich auf Handlung, sprich TUN!
Wenn du haben willst, was du noch nie gehabt hast, dann tu, was du noch nie getan hast!

Ich will nicht so bleiben, wie ich grad noch bin

Ja, es braucht Mut!
Ja, es ist nicht einfach!
Ja, es kann sein, das man Entscheidungen hinterfragen sollte, aber bereuen, bereuen, nie! Sondern:
Abhaken!
Neuen Plan machen. Andere Richtung wählen, manchmal auch sein Umfeld. Der Mensch ist nicht gläsern und Du kannst in keinen „hineinschaun“.
Menschenkenntnis, ist auch nicht unbedingt des Rätsels Lösung.
Täglich haben wir Entscheidungen zu treffen, dann doch so, das Du niemanden etwas „vorlebst“, schon gar nicht, wenn deine Gefühle und deine Gedanken, eigentlich ganz woanders sind.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.