Standardmodell oder Spezialanfertigung?

Welches Schweindal hättens denn gern? In der heutigen Gesellschaft sind die Ansprüche so hoch, dass sogar die Putzfrau, zum Haus passen muss. Auf dem „Beziehungsmarkt“ noch schlimmer. Wie hat man sich früher gefunden? Klassisch, in der Disco. Heut, in der grössten Partnerbörse weltweit: Facebook. Bearbeitete Fotos, die zeigen sollen, die oder der Beste zu sein. Schöne Häuser, schnelle Autos, einen gutbezahlten Job, mit dem sich der Traumtyp, sich und deine Träume erfüllen kann.

Dem Prinz entgegenlaufen?

Warum muss alles „geschönt“ werden?

Mit offenen Augen durch die Welt gehen und nicht nur Augen für das Schöne haben. Zu hohe Ansprüche bedeuten Stress, für sich und den Partner. Statussymbole sind was fürs Selbstbewusstsein, doch was, wenn es nicht mehr vorhanden ist, weil man es sich nicht mehr leisten kann? Wer bin ich ohne das schnelle Auto, das schöne Haus oder Geld? Ohne makellosen Körper und verlorene Jugend?

Nicht mehr schön und jung genug?

Als „Durschnittsfrau“eine gute Partie machen?

Hätte ich, doch bei vielen hat es mir an „Tiefe“ gefehlt. „Aufschauen“ können, zu einem Menschen der auch ohne Auto, Geld und pipapo, was zu sagen hat. Es ist gut so, wie es ist und ich kann mir nicht vorstellen, dass ich anders glücklicher geworden wäre. In der Ehe viel allein, habe ich Mut bewiesen, Mut etwas zu unternehmen, auch allein. Auch wenns mal abschätzende Blicke gab, meist von Frauen die von ihren Männern, nicht so oft allein gelassen wurden. Bei uns heisst das: „mit der vollen Hosn, is leicht stinga“

Nur auf einem Bein stehen?


Falls Du auch „Alleingeher“ bist, doch nicht immer alleine gehen willst, dann kannst Du: mitgehen, fortgehen, rangehen und vielleicht zusammen den Rest deines Lebens gehen.
Wenn der Fokus vom „Idealpartner“ mal weg ist, hat der Alltagsmensch wieder ne Chance 😉
„Es ist verdammt schwer, einen Menschen zu nehmen, wie er ist, wenn er sich anders gibt, als er ist“
Ernst Ferstl

2 Gedanken zu “Standardmodell oder Spezialanfertigung?

  1. Pingback: So happy together – bewegend-begeistern am Attersee

  2. Pingback: Standardmodell oder Spezialanfertigung? – bewegend-begeistern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.