Jo, wos braucht denn a Skifohra nu,

an Pullover an dickn, a Madl zum Skifoahn, und Schnee natürlich. Bei uns in der Ebene ein frommer Wunsch. Doch wozu haben wir unsere elitären Skigebiete 🙂 Gut, Ischgl is bei mir net drin, aber Saalbach, das Alpendorf der halbwegs Normalos schon, glaubt man. Und das man immer wieder dazulernt, hab ich dort auch wieder gemerkt.
Press the ButtonV

Ich gehöre ja nicht unbedingt zu denen, die ihre Liftkarte ausreizen. Bei mir gibt´s nur „Teilzeit“. Ich war mal mit Gabi von Lovemylife http://lovemylife.at/auch sehr flexibel, im Alpenhotel https://www.alpenhotel.at/ . Mit der Idee einverstanden, das wir unser „Können“ durch einen Skilehrer aufbessern wollen, ging s zur Rezeption. Natürlich nach dem ausgiebigen fünf Sterne Frühstücksbuffet, „Wir würden gerne einen Skilehrer buchen, nur zwei Stunden, wir brauchen ihn nicht halbtags“.

goggles-999234_960_720

Wie aus der Pistole geschossen

kam zurück: “ Meine Damen, zwei Stunden sind halbtags“.
ZWEIIII STUNDEN IST HALBTAGS???!!! Ist es nicht genug, das eine Stunde reiten nur vierzig Minuten ist und bei einem Masseur, das Vergnügen (massieren natürlich) fünfundvierzig Minuten dauert? Haben die alle den Stundensatz der Beamten übernommen? Da fällt mir auch grad noch ein Erlebnis beim Tierarzt ein. Meine Hündin hatte auf einmal einen ganz geschwollenen heißen Bauch und Fieber. Als ich mit ihr die Ordination betrat, kam der Weißkittel grad aus der Ordi. Und weil man am Land mit allen per Du ist, fragte ich gleich: „Hallo Friedi, die Bella ist so komisch, kannst du mal schau´n?“ Er hielt den Kopf ein wenig schief, so wie ein Welpe, wenn er überlegt und sagt ganz spontan:“Ahh ja, die is „schein schwanger“, machst einfach Essigwickel, dann gehts scho wieder weg.“ Brav wie ich bin fragte ich gleich:“ Wos kriagst denn?“
„An Hunderter“ – Den Zsammschiss den i daham von mein Mann kriagt hab, erzähl i Euch nimma.

ski-poles-999264_960_720

Und zum Schluss kann man das Gstanzl dann ruhig weiter singen:
Was braucht denn a Skilehra nu, jo wos braucht denn a Skilehra nu, an Fraunz und an Seppn, so an saudummen Deppn, der eam an Rucksock zum Berg auffi trogt.

 

 

One comment

  • Können wir uns noch Erinnern?……Früher beim Metzger gab’s auch ein Kilo……..80dag Fleisch und 20dag Bana (Knochen)…….Ist ja auch
    „Ein Kilo“………..owa gessn is worn ….Auch ein alter Gedanken……Der Metzger!

    Gefällt 1 Person

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s