FRUSTSCHUTZMITTEL

– gibt´s jetzt an jeder Ecke. Man kann es aber auch mit heisser Schokolade versuchen. Einen Lumumba sozusagen. Hallo, do spüt de Musi! Identify, Identify, unknown Flying Objekt. Und ich düse, düse, düse, düse im Sauseschritt, und bring die Liebe mit, von meinem Himmelsritt. Was glaubt ihr, wie wohl das tut. Warm ums Herz, warm im Bauch, und die Gedanken werden auch wärmer. Codo, in der Sternenmitte, bin ich die Dritte, von Links 🙂

super-woman-1885016_960_720

Gerade regiert aber

nicht mehr weit weg, sondern in der Nähe, der Herr des Hasses. Können wir das in den Griff kriegen. Ist Hass umkehrbar, oder heilbar? Laut Meyers Kleines Lexikon Psychologie ist das Gefühl des Hasses oft mit dem Wunsch verbunden, den Gehassten zu vernichten. Alice Miller und Arno Gruen beschreiben den latenten, verschiebbaren Hass als schwer aufzulösen und gefährlich, weil er sich nicht auf die Person richtet, die ihn verursacht hat, sondern auf Ersatzpersonen, die jeweils als Sündenböcke gebraucht werden.

revenge-492560_960_720

Wie soll jemand

der nie Liebe erfahren hat, lieben können? Bei einem Hund bedeutet Aggression, mangelnde Sozialisierung im Welpennest. Was kann man dagegen tun? Das ist ein Auszug aus WikiHow. Vielleicht ist der Vergleich ein bisserl absurd, aber in unserer aktuellen Terrorgefahr sehr passend.

1: Man sollte darauf achten das der Hund nicht aus der Einzäunung kommt.
2.Verwende eine starke Leine
3.Benutze einen Maulkorb
4. Desensibilisierung = Dingen aussetzen vor denen er Angst hat (Achtung nur für Profis)
5.Dem Hund Befehle beibringen
6. Kontrollierte Art „Auslösern“ zu begegnen
7.Einheiten kurz und mit positiven Ergebnissen enden lassen
8.Den Hund daran hindern, Dinge zu bewachen
9. Dem Hund beibringen, das kein Grund besteht, sein Futter zu bewachen
10. Auslöser der Aggression herausfinden, wer, was, wo
11. Körpersprache verstehen

dog-1897631_960_720

Wir werden damit Leben müssen. Vielleicht schaffen es unsere Kinder, und sie können singen:
„Objekt überwindet den Hassschirm“ – denn die Liebe, Liebe, Liebe, Liebe, die macht viel Spaß, viel mehr Spaß, als irgendwas.

 

2 comments

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s