Nichts ist leichter

als einen Fehler zu machen. Man ist sich sicher, das es richtig ist und dann funktionierts es doch nicht: Es war ein Fehler! Heute unterstreichen kluge Leute: Nur „Schnitzer“ bringen weiter. Stimmt, Wichtigtuer, die sich für fehlerlos halten sind langweilig. Was Provinzmadame betrifft, räumte ihre Coachin ein:
„Jetzt wissen sie zumindest, wie es nicht funktioniert.“ Super, das bringt einen zwar nicht sofort weiter, ist aber hilfreich für den nächsten Start. Mütter geben auch gerne Ratschläge, wie Provinzmadame ungefragt. Ja, sie hat mehr Erfahrung, aber ihre Kinder finden:
„Wir wollen selber Fehler machen“. Tja, meine Lieben: So lustig sind aber „Fehler“ nicht!

Die ersten Schnitzer in der Schule

Die Buchstaben tanzen eher auf der Zeile als am Strich zu stehen. Der Erste selbst fabrizierte Haarschnitt misslingt und noch „weher“ tuts, wenn die Lehre eine große Ernüchterung ist. Der vermeintliche Traumjob sich als Alptraum entpuppt.
Man nüchtern feststellen muss, dass er noch eintöniger ist als der Alltag. Dann, nach dem Dritten „Irrtum-Mann“, wiederholt mit Beschiss kämpfen muss, um später die Worte eines Klugscheißer´s zu hören: „Hab ich dir gleich gesagt“.
Besserwisser, die nie in derartigen Situationen waren und nur von sich geben können:
„Das macht man so nicht“ – „So wirst du das nicht schaffen“ „Dazu fehlt dir das nötige Kleingeld“ – „Dazu braucht man einen Titel“. Da reagiert Provinzmadame heute noch trotzig.

Bringt eine solche Einstellung weiter?

Wie kommt man dann auf den „richtigen Weg“? Jung und unerfahren trifft man oft unüberlegte Entscheidungen. Wenigstens hat man seinen Horizont damit erweitert.
TUN ist wichtiger, als zu Jammern. Wenn schon falsch, dann versuchen zu berichtigen. Sollte es zu spät für den Irrtum sein, im „schwarzen Büchlein“ unter „ad acta“ ablegen.
Fehler tun weh und ärgern jeden, trotzdem ist es besser etwas zu tun, als nur zu grübeln und denken: „Was wäre wenn“.
Provinzmadame ist eine von denen, die sicher nie irgendwann feststellen muss, warten war die falsche Entscheidung.

„Es ist ein großer Vorteil im Leben, die Fehler aus denen man lernen kann, möglichst früh zu begehen“ – Winston Churchill


Posted

in

by

Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: