Dr.House, eine ehrliche Haut

Bei House erwartet man nichts, nicht mal ein Lächeln kann bedeuten, dass er dir gut gesinnt ist. Meist spöttisch und überlegen, hasst er alle Menschen und fühlt daher nur mehr seinen Schmerz im Bein. Patienten bezeichnet er als Lügner und hat damit sogar recht! Wer lügt nicht wenn er zum Arzt geht? Ja, auch verschweigen ist lügen! Warum nicht sagen was Sache ist?
„Wenn man über jemanden die Wahrheit erfahren will, ist dieser jemand meiner Erfahrung nach der Letzte, den ich fragen würde“
Dr. Gregory House

Sind wir alle ein wenig House?

Zu feig, Gefühle zu offenbaren, um Verletzungen vorzubeugen? Lieber nicht unter Leute zu gehen, wenn man melancholisch ist? Mauern macht einsam und Einsamkeit verursacht Stress. Egoist sein und soziopathischer, empathischer Einsiedler? Wo bleibt die Neugier, die Unbeschwertheit die man als Kind hatte? Angst vor neuem Weh? Man ist vorsichter, aber man bewegt sich weiter und seelische Verletzungen kann man vorher sowieso nicht einschätzen.
„An Klischees ist immer etwas Wahres dran“ Dr. Gregory House

House der Spezialist

Diagnose und Überführung, der perfekte Profiler. Seine Kunst zu manipulieren braucht nicht zu überraschen. Ungehobeltes Verhalten und Beleidigungen stehen an der Tagesordnung. Selbstschutz? Kann sein, ist es aber nicht, weil Gefühle sein Herz nicht erreichen. Dafür sein super Team, es ist für ihn da und erledigt die empathische „Arbeit“. Beim „Otto-Normalverbraucher“, sind es die Freunde. Wie viel Chance hat so ein Charakter auf Liebe und will er überhaupt?
„Das ist etwas sehr Trauriges, eine unkalibrierte Zentrifuge. Da muss ich auch weinen“
Dr. Grogory House

Eher heilt man Krebs

Die Liebe zu so einem Charakter wird Einseitig bleiben. „Heilerinnen“ sollten lieber nach Berchtesgaden oder Lourd fahren. Diese Liebe könnte man auch als krank bezeichnen und so komme ich zum Schluss:
Dr.House bei Chips und Rotwein auf der Couch passt, ansonsten lasse ich die Finger von Doktorspielen.
Diagnose: „Gehirntumor. Sie wird sterben, wie langweilig“
Dr. Gregory House

House nimm dich in acht

Veröffentlicht von bewegend-begeistern am Attersee

Senioren Dolce Vita oder glücklicher als Gott Lebensfreude und Lebenslust, gemischt mit humorvoller und optimistischer Selbstironie. Humor, ist für mich das Salz in der Suppe des Lebens. Dazulernen, neue Erfahrungen machen und Stillstand vermeiden, so bleibt man auf der Herzspur. Denn Leben, findet auch noch ab Fünfzig statt und endet, definitiv nicht mit Sechzig. Als Mutter, Er-Lebenstrainerin, Animateurin und Wanderführerin, lebe ich am schönsten Fleck im Salzkammergut. Schreibe über Bewegungen und Begeisterungen im Leben und last but not least, die Liebe ab Fünfzig. Kann über den Tellerrand hinaus schauen und freue mich, sollte ich viele motivieren – animieren und aktivieren, ergo, bewegend-begeistern können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: