War alles schon mal da

Überall, gibt es Kopien und gecoverte Versionen. Für mich wird es immer das Original bleiben. Meine jüngere Tochter, wurde wütend, wenn ich schon wieder, einen von ihr vorgespielten „Neuen Titel“ kannte. Ich kann doch nix dafür, mir fiel jedes mal was ein: Das erste Weihnachten, The Bee Gees “ I Am the World“ oder das erste „Mal“ Liebeskummer: Terry Jacks „Seasons in The Sun“ – die erste große Enttäuschung: ABBA „Chiquitita“ der erste schmerzhafte Abschied“ Marc Anthony „You sang to me“  und, und, und. Musik vermag eben viel. Das erinnert mich wiederum an einen Titel von Udo  Jürgens: „Und mein Bruder, ist ein Maler…“

Teelichter am KaminI

Gefühle sterben nicht ab

Wo jetzt für Demente, noch Volksmusik in Jodlerbegleitung durch die Seniorenresidenzen hallt, wirds bei mir wahrscheinlich mal: Helene Fischer, Avicii, Gigi D`Agostino oder „Cordula grün“ sein 😉 Horch sich das mal einer an 🙂 Alles, was ich erlebt habe, sobald es „Herz“ und „Seele“ berührt, bleibt es unvergesslich. Tja, Saturday Nigth Fever, ever. Auch jetzt noch, gibt es bei mir Dinge, die sich mit Musik, immer verstärkt einprägen. Andere mögen gelernt haben, Gefühle zu verbergen, ihre Gefühle wegschummeln, ich nicht.

Lieblingsplatz

Und ich lausche

Bei Melancholie, traurige Musik. Wenn ich verärgert bin, Gitte: „Ich will Alles“ und wenn ich mich freu, achte ich darauf, möglichst „ansteckend“ zu sein. Mir ist es egal, wenn man mir Empfindungen ansieht, ich freue mich immer noch, wie ein kleines Kind, wenn es das erste Mal schneit. Kann ausgelassen sein und lieben wie ein Teenager. Weinen, wenn der Geliebte im Film stirbt oder die Freundin nimmt, statt IHR 😦

Jeder hat seine eigene Strategien entwickelt, mit Gefühlen umzugehen. Sollte mich jetzt mal der „Blues“ erwischen und ich hab „austränzt“ gilt: „Ladl auf, Kummer rein, Ladl zua“ und dann singen:

„Wenn ich einmal traurig bin, trink ich einen Korn und wenn das auch nicht hilft: Fang ich an von vorn“  Heinz Erhardt 😉

https://www.youtube.com/watch?v=iG5leOsX5vs Pinky Cowboyhut

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.