Tag 35 – Nieder mit der Tracht!

Diese Balkonbetonte und Wespentaillien tötende Uniform. Es ist Hassliebe bei mir. Ich seh ein Dirndl und will es haben. Ich probier es an und flieg in Ohnmacht. Wie soll ich mich jetzt verhalten? In der Bibel steht geschrieben, Du sollst auch deine Feinde lieben. Wenn´s aber net scheen macht? Nur dick, wie ein positiver Schwangerschaftstest!

Ente im Gras

Eine Kleiderordnung

Ja, es stimmt. Mit der Tracht bist immer gut angezogen. Zu erkennen an den Komplimenten: „Hast was vor?“ oder „Oh- Du bist heut aber fesch anzogn“. Sie sind das Ergebnis einer langwierigen Entwicklung. Die Herrschenden wollten verhindern, das sich die Untertanen durch Prunksucht verschulden. I krieg gleich an Lachkrampf. Die sollten heute Leben, der Schlag würde sie trffen. Da wäre es doch besser gewesen, sie hätten den Leiterwagen oder die Schubkarre ins Auge gefasst. Weil:

So bestimmte der Reichserlass von 1530,

„… daß sich jeder, wes Würden oder Herkommen er sei, nach seinem Stand, Ehren und Vermögen trage, damit in jeglichem Stand unterschiedliche Erkäntnüs sein mög …“
Wagenrad

Und darum wurde es Zünftig

Zwar nicht gleich bei den Festen, aber in der Kleiderordnung. Tja, was mach ich jetzt. Dirndl hin oder her, Ein Tostmann Dirndl muss im Schrank sein. Für alle Fälle. Weil wennst nicht weißt, was Du anziehen sollst, leg die Tracht an. Früher wusste man dann sofort, woher Du kommst und wer Du bist. Wenn Du standesgemäß das richtige Dirndl an hattest und nicht das ungeschriebene Gesetz gebrochen hast, die dörfliche Gesellschaftsschicht zu übertreten. Hollaridullio

Badeenten

Pech gehabt

Ich war eben schon immer eine Revoluzzerin und auf Grenzen hab ich gschissen! Ich hab immer getragen was mir gefallen hat und was ich mir leisten konnte. Wenn ich wollen hätt, hätt ich mir eine Goldhaubentracht genäht und wär in den Oachkatzlmarkt einkaufen gangen. Denn ich trag Weiß wenns regnet, lang und Schwarz bei Sonnenschein.
Um William Shakespeare zu zitieren: Wir wissen wohl, was wir sind, aber nicht, was wir werden können.
Na: bewegend- begeisternd halt, oder 😉

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s