Tag 37 – Geh in Dich und bleib dort

Es gibt Tage im Jahr, da will man einfach niemanden sehen. Es sind die grauen Tage, die Regen zum Beispiel noch viel düsterer erscheinen lassen. Auch mit viel Motivation und Lebensfreude schafft man es nicht, in die Gänge zu kommen. Was mach ich da zum Beispiel? Wenn´s ganz schlimm ist, und ich hab frei, geh ich einfach nicht aus dem Haus. Wie kommen andere dazu, meine miese Stimmung zu teilen.
schaerdinger-praesentiert-puddingtraum-mit-fruchtsauce

Pudding oder Topfennockerl

Das sind meine Alternativen, und das natürlich gleich nach dem Frühstück. Ich fühle mich danach nicht besser, im Gegenteil, jetzt fühl ich mich fett auch noch. Mein nächster Schritt, Banane essen, ganz viel eingeweichte Zwetschken, und warst du dann mal am Klo, ziehst den Bauch ein, ist es schon gar nicht mehr so schlimm. Nach diesem positiven Erlebnis, schaut die Welt schon wieder ganz anders aus.

Jeans mit Hilfezettel

Die mit dem schlanken Fuß

Raus aus dem Bad und hin zum Schrank. Ja was macht jetzt noch schlank? Nix Kurzes, nix Weites und nix Gestreiftes. Achtung, gleich kann die Stimmung wieder in den Keller sinken. Notbremse ziehen, wo ist die Jeans, die immer so schöne, schlanke Beine macht? Früher hab ich die immer von meinem Mann angezogen. Mein Gott, er war halt ein zierliches Kerlchen und, ich trage immer Herrenjeans! Ahh, da ist sie ja. Na, passt doch 🙂 (Also doch nicht zugenommen, trotz Frustnockerl) So schnell schiessen die Preußen eben nicht.

Glücksbohne

Glücksbohne rein und raus

Das ist so eine Marotte von mir. Immer und überall hab ich sie eingesteckt. Im Hosensack oder in der Handtasche, wenn Sack fehlt. Hilft auch wenn der Sack zwei Beine hat 😉
Diese Wunderbohne soll dafür sorgen, das Du keine Sorgen hast 🙂 Glück, Gesundheit und Reichtum. Naja, was will man denn mehr. Lieber reich und gsund, als arm und krank, logisch. Sie hilft aber nur wenn Du sie immer bei Dir trägst. Das kleine rote Säckchen, mit der Wunderkraft. Der Glaube versetzt eben Berge, und die Bohne bei mir eben wieder Hochstimmung.
Schatzi schenk mir eine Foto, lalalalalalalala
PS: Ich kauf diese Bohne gerne als kleines Mitbringserl, kost nur drei Euro und Glück kann doch jeder brauchen oder?

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s