Eine Frage der Nippel-Stellung?

Mit 23: Pfeil nach oben mit 53 Pfeil nach unten. Im TV „Rubbeldiekatz“ eindrucksvoll und dramatisch dargestellt. Für mich ein deutscher Abklatsch a la „Tootsie“. Filmproduzenten und Regiesseure meinen wohl, alles über dreissig ist dement? Warum hier nur Frauen, gibts beim anderen Geschlecht keine vergleichbaren Merkmale? Langsam wundert es mich nicht mehr, wenn die junge Maid verzweifelt, weil sie „überwutzelt“ ist.

Tiefe Einblicke vermeiden?

Wo ist das Problem?

Falten im Gesicht und Dekollette? Warum sich über was Gedanken machen, dass sowieso nicht zu ändern ist? Ich würde die jungen Damen und Herren gerne mal fragen können, wenn sie „mein biblisches“ Alter erreicht haben. Wahrscheinlich werde ich es nicht erleben. Was ist mit Interessen, Gedanken, das Leben an sich? Ich gestehe, ich bin ein Fan von GNTM. Fasziniert von wandelbaren Schönheiten und beeindruckt von Fotografen. Doch jetzt, hat es dem Fass den Boden ausgeschlagen: HILFE DREISSIG = ALT! Jung, dumm und gefräßig hat es früher geheissen.

Shirt durchsichtig

Drei Dinge zählen für mich

Liebst Du? Wirst Du geliebt? Bist Du gesund? Ab Vierzig wollens viele nochmal wissen. Zu spät? Wichtig ist: Kannst Du das, was Du gern tun möchtest, auch leben? Was oder wie ist egal: Hauptsache gern. Das macht Leben aus! Beweglich bleiben, körperlich wie geistig, das sollte Vorrang haben und nicht, wo die Nippel ihren Blick „hingerichtet“ haben.

Trotzdem Beine hoch, die Liebe weht

Und: Dünner ist ja nicht gleich Jünger

Sprich: Kein Jungbrunnen, auch wenn viele glauben, nicht zu viel essen, täglich auf die Waage und alle Klamotten über Größe 38 aus dem Kleiderschrank zu verbannen. Oft ist das Gegenteil der Fall. „Dünne“ bekommen leichter Knitterfältchen, weil sie zu wenig trinken. Durch pausenlose Diät oder Fastenphasen altert die Haut schneller. Auch Hände sehen bei Dünneren, „knochig und älter“ aus.
Daher: Akzeptiere die paar Kilos mehr, sie lassen Dich jünger aussehen und es macht zufrieden und glücklicher, wenn man nicht immer verzichten tut.
Z´Fleiß geh ich wieder im Bikini durchs Freibad: Da werns alle blind, weil meine Nippel a scho vergessen ham wo oben is!

Wake the Lake 2015

2 Gedanken zu “Eine Frage der Nippel-Stellung?

  1. Pingback: Jahresrückblick 2017 – bewegend-begeistern am Attersee

  2. Pingback: I bin a nur a Mensch – bewegend-begeistern am Attersee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.