Der Neid is a Luada und da Geiz is sei Bruada

Ob einen Neid weiter bringt, wage ich zu bezweifeln. Warum soll ich jemanden etwas nicht gönnen? Wenn er es hat, wird es sich wohl verdient haben. Egal wie, sie haben es! Und war es ein Geschenk, dann gönn ich es ihnen noch mehr. Wer würde nicht gerne ohne zutun eine Leistung umsonst bekommen? Dr.Dr. Rolf Haubl, Professor für Soziologie und Sozialpsychologie an der Goethe-Universität Frankfurt, fand in einer Befragung für Emotionsforschung heraus, das Frauen eher traurig sind und Männer eher neidisch. Sie haben auch herausgefunden, das ein gesundes Selbstbewusstsein vor diesen negativen Emotionen schützt. Ich habe es in der Hand, mich mit denen zu vergleichen oder nicht.
Erdmännchen

Der Neid, keine gute Seite

Ärger, Wut und Traurigkeit spielen also eine Rolle. Ärger, weil man es dem anderen nicht gönnt und Traurigkeit, weil man dieses gerne hätte. Aber würde das, was der andere hat, mich wirklich glücklicher und zufriedener machen? Ich glaube eher das es die Zufriedenheit ist, die jener Geselle oder Gesellin ausstrahlt und nicht deren Besitz. Ich würde mich mal fragen: Wann hab ich mich das Letzte mal so gefühlt? Es war sicher nicht weil ich etwas Neues erworben habe, nein es war sicher die innerliche Zufriedenheit. Eins mit sich und der Welt, wie man so schön sagt.

springende Frau

Und der Geiz?

Ist noch schlimmer. Ob es um Materialien oder sogar um Wissen geht. Nichts hergeben wollen, kann aber auch an unbewussten Ängsten liegen. Eine Beziehung kann man mit dieser Eigenschaft zu Tode sparen. Krankhafte Sparsamkeit, in späteren Jahren gerne auch Altersgeiz genannt hilft nur der Bank oder den Erben. Denn geben soll man mit warmen Händen wie es so schön heisst.
Von der Macht des Geldes und dem Verlust der Gefühle,
erzählt Paartherapeut Wolfgang Schmidbauer mit zahlreichen Beispielen aus Familien- und Liebesbeziehungen anhand Hauffs Märchens „Das kalte Herz“ überzeugend. Ich kann Euch seine Bücher nur wärmstens ans Herz legen. Solltet ihr jemals Neid empfinden oder nur ein kleines bischen Geiz, dann passt auf und blättert lieber mal durch.

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s