Dorffest in Attersee

Ein Dorffest sollte ja dazu dienen, das sich Einwohner und Gäste näher kommen können. Na, net so. Kennenlernen im herkömmlichen Sinn. Einfach mehr über den anderen Erfahren. Das Dorfleben soll ein wenig aufgepuscht werden und die Vereine sollen ihre Kassen mit Geld füttern können. Doch das was gestern in Attersee von statten ging, ist meiner Meinung nach ein wenig in die Hose gegangen, oder wir sind schlicht weg schon zu alt dafür. Es war eher so was wie, eins, zwei ausgefallen, was die „Standler“ betrifft. Um 17 Uhr kleiner Treff  bei „Gall´s Schirmbar“ und dann rüber auf eine Pizza. Von der Pizzeria wieder auf die andere Seite geflüchtet, um zu verhindern, das der Bass, dir die Pizza nicht wieder rauf pumpt, hat uns doch der Hall vom Soundcheck weiter verfolgt. Der Geräuschpegel war der erste Schritt zum Gehörsturz!
Glas am Tisch

Der Wein ist tot

Einige Wirte sind ja froh endlich den Wein auszuschenken, der vom Stammtisch, vor einer Woche offen blieb. Nix für Weinkenner. Sie sehen sogar sofort, ob da noch Leben drin ist oder nicht! Das ist „Schüttwein“, weil er nur mehr zum „runter schütten“ reicht, nicht zum geniessen. Aber was soll´s, die Saison beginnt erst. Im Gastgarten auf der anderen Seite, weit weg von der Musik, war noch immer keine normale Unterhaltung möglich. Es half nix, wir gingen rein und die Tür musste geschlossen werden. Kann sein das es auch nur die falsche Band war. Zumindest für dieses Event. Ein Dorffest mit Konzertcharakter.
Krautkopf

Es ist offiziell

Da saßen wir nun, im Seehof, in angenehmer Ruhe und bei einem guten Glaserl Wein. Lobend zu erwähnen unseren Liebling: Rene 🙂 Ältere in trauter Zweisamkeit den lauen Sommerabend genießend, Indoor! Der Geräuschpegel beträgt eben für uns nur mehr maximal 60 Dezibel. Das ist so viel wie ein Gruppengespräch oder eine Nähmaschine. Gestern aber war das ein Ghettoblaster von 100 Dezibel. Ich wäre neugierig auf die Sichtweise der Besucher. Geschmäcker sind ja verschieden und das Ohrenschmalz bei manch anderen auch dicker. Fazit für mich: Dorffest Attersee JA, aber nur mehr Nachmittags und vor dem Soundcheck.

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s