So happy together

Ich und Du, Müller´s Kuh, Müller´s Esel, der bist Du! Und der war ich oft. In vielen Partnerschaften halten sich Anstand, Respekt und Rücksicht nicht die Waage. Weil man vergisst, dass Liebe nicht nur ein Deal ist. Drum hab ich ein Punktesystem. Das fängt bei Minus Hundert erst an, Punkte, die sich so zusammensetzen:
50P für Intelligenz, man will sich ja nicht nur über „Penke-Penke“ reden.
20P für Humor, weil ohne Spaß, ist alles nix.
10P für Ehrlichkeit, eine Eigenschaft, die eh im Aussterben ist.
10P für Großzügigkeit, ich lass mich noch gerne einladen.
10P für Pünktlichkeit, die Akademischen fünf Minuten, gehen noch durch, ansonsten bin ich ein geölter Blitz.
Die Punkte für Charme sind geschenkt, da genügt mir ein halber Meter Feldweg.

Alles wird aufgewogen, hauptsächlich Geld

Viele Geschlechtsgenossinnen ziehen hier den Kürzeren. Wie soll es auch funktionieren? Ganz egal wo, Frauen zahlen mehr! Friseur, Toilettartikel wie Tampons oder Rasierer, Kosmetikerin, Ärzte, weil, wie oft muss ein Mann zum Frauenarzt? Sogar die KFZ Werkstätte ist keine Ausnahme 😦 Meine Freundinnen und ich, sind jedenfalls zum Ergebnis gekommen: „De Maunna, san a aundre Rass“. Jaja, alle Männer sind gleich, bis auf den, den man gerade kennengelernt hat. Dabei hab ich erst kürzlich eine Statistik gelesen, in der intelligente Menschen lieber alleine leben. Trotz meiner Macke bin ich nicht beziehungsresistent. Lebe eine Partnerschaft, wie man sie im „herkömmlichen“ Sinne zwar eher nicht kennt, daher ist die Tabelle doppelt wichtig 😉

Ein begehrter Platz: Wolke Sieben

Nach der Trennung, meine erste eigene Wohnung bezogen, bin ich auch alleine Happy. Schätz diese Vier Wände, die meine Oase der Zufriedenheit sind. Nach über Dreissig Jahren Ehe und Anfang Fünfzig, hat man andere Ansprüche. Meist nur an sich selber, weil jetzt noch einen Menschen finden, der einen ohne wenn und aber aufrichtig liebt, ist wie: Einen Lotto Sechser machen.

Veröffentlicht von bewegend-begeistern am Attersee

Senioren Dolce Vita oder glücklicher als Gott Lebensfreude und Lebenslust, gemischt mit humorvoller und optimistischer Selbstironie. Humor, ist für mich das Salz in der Suppe des Lebens. Dazulernen, neue Erfahrungen machen und Stillstand vermeiden, so bleibt man auf der Herzspur. Denn Leben, findet auch noch ab Fünfzig statt und endet, definitiv nicht mit Sechzig. Als Mutter, Er-Lebenstrainerin, Animateurin und Wanderführerin, lebe ich am schönsten Fleck im Salzkammergut. Schreibe über Bewegungen und Begeisterungen im Leben und last but not least, die Liebe ab Fünfzig. Kann über den Tellerrand hinaus schauen und freue mich, sollte ich viele motivieren – animieren und aktivieren, ergo, bewegend-begeistern können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: