Räuchern ist gut bei de Fische

Bei immer wiederkehrendem finanziellem Engpass, ist Räuchern eine Möglichkeit. Bei mir meist blöde Zufälle, die mich zwingen das eben Verdiente, gleich wieder auszugeben. Ergo: Versuchen, mich zu „entfluchen“. Was brauch ich dazu? Richtig, ein Räucherset und dann, schau ma mal. Regel Nummer eins: Lesen. Regel Nummer zwei, nachdenken und sachlich die Vorkommnisse Revue passieren lassen. Regel Nummer drei: Nicht jammern, handeln! 

Räuchern

Auf zur Tat

Regel Nummer vier: Niemanden beschuldigen, sondern konzentrieren und den Fluch aufheben, der immer wieder meine finanzielle Misere verursacht. Auch die klassische Hausreinigung wäre eine Methode. Handelsüblicher Hausreiniger, dazu 9 Tropfen VanVan Hoodoo Öl (Fluchbrecher), 1TL Spirituelle Reinigung Zaubersalz und bei Beendigung in jede Ecke, den Freude und Glück Spray. Da fällt mir der Aura Spray ein, den meine Tochter zur Unterstützung des Hausfriedens für uns gekauft hat. Tja, wie man sieht, gholfen hat er net.

Ich probiers mit der Spiegelmethode

Eine energetische Selbtverteidigung, mit der man zum Gegenangriff ausholen kann. Weil Naturgesetz: Alles was man aussendet, kommt zurück. Also, mit einem Spiegel in den Händen, am besten in Körpergröße, in die Himmelsrichtung, von der ich glaube, dass die schlechte Energie kommt und sprechen: „Ich wünsche dir das gleiche zurück“ – um die eigene Achse drehen, damit ich alle erwischen kann.

Bagua Spiegel

Türen energetisch versiegeln

Das können dekorative Metallsonnen, Messingschilder, am besten, kleine achteckige Bagua Spiegel. Diese leiten gute Energie, in die Wohnung zurück. Ein Runder tuts auch. Sollte das WC ungünstig liegen, ist dies auch ein Helferlein, die gute Aura nicht verschwinden lassen. Allerdings nur, wenn die Tür immer geschlossen wird. Auch der Klodeckel, nicht nur wegen dem Geruch.
PS: Ich zweifle doch immer wieder und hab im Hinterkopf nur dies: A guade Suppn wird

Ach ja, Klatschen kann auch helfen

Und durch die Wohnung oder Haus spazieren. Überall wo man negative Energie spürt, einmal klatschen. Ha! Ich werds heut noch im Bad machen, immer wenn ich da reingeh, beschleicht mich ein unangenehmes Gefühl. Vielleicht doch wie oben wieder mal eine klassische Reinigung durchziehen 😉

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.