Das kratzt mich schon

Vor kurzem eine tolle Jacke gekauft, die ich jetzt zum Teufel schicken könnt! Das Luder kratzt im Nacken, sogar noch durch den Schal. Ich bin empfindlich, Schurwolle und Kunstfaser, erzeugt bei mir rote Flecken, hinterlässt Kratzspuren. Bei Schuhen weiß ich schon: Probieren, ein paar Schritte gehen, der Kleinste Druck und ich lass die Finger davon. So schön und günstig, können die gar nicht sein.

Die Zerrissene

Was soll ich machen, die Jacke zum Penner oder Platzhalter degradieren? Der Jacke wird dafür nicht taugen, sie darf zu Weiberkram am Attersee 🙂 Am liebsten würde ich nur noch Kaftan´s tragen, schönes kragenloses Übergewand, nach persischer Tradition. Seide und Satin, kann ich in jeder Lebenslage tragen und vertragen. Das juckt mich auch, Besserwisser, die einmal etwas gelesen und dieses predigen, als wär es „ihr“ Wort Gottes. Auf die Idee, dass andere es länger kennen, kommen sie gar nicht. Am Schlimmsten sind die, die nicht mal verstehen, worum es geht.

Textverständnis und Zusammenhänge begreifen, ist nicht jedermanns Sache

Leider, Wichtigtuer müssen so tun.
Ihre Worte sind an niemanden gerichtet, weil sie ALLE meinen, deshalb sollte es auch von niemanden kommentiert werden. Man braucht auch nicht versuchen, das Gegenteil zu beweisen. Auf diesen Ohren sind sie taub. Sie wollen groß wirken, damit andere sich klein vorkommen.
Auszug aus dem Buch von Mag. Evelyn Summhammer, Wirtschaftspsychologin und Psychotherapeutin.
Nörgler-Besserwisser Querulanten

Immer diese Besserwisser

Sind sofort beleidigt, wenn man „ihre“ Meinung nicht teilt. Reagieren aggressiv und fangen an zu sticheln oder boykottieren. Möchten einem so, jede Freude vermiesen. Erwirbt man ein besonderes Teil günstig und freut sich wie verrückt, kommt sicher aus dieser Ecke:
„Ist auch nix Besseres, wurde auch dort produziert, wie die „Billigketten“.
Kann sein, aber ich weiß, dass diese ihre Teile in Europa fertigen lassen und keine Billiglöhne zahlen. Da Neid is oafoch grauslich 😉

Ist vom BECK in München 🙂

Veröffentlicht von bewegend-begeistern am Attersee

Senioren Dolce Vita oder glücklicher als Gott Lebensfreude und Lebenslust, gemischt mit humorvoller und optimistischer Selbstironie. Humor, ist für mich das Salz in der Suppe des Lebens. Dazulernen, neue Erfahrungen machen und Stillstand vermeiden, so bleibt man auf der Herzspur. Denn Leben, findet auch noch ab Fünfzig statt und endet, definitiv nicht mit Sechzig. Als Mutter, Er-Lebenstrainerin, Animateurin und Wanderführerin, lebe ich am schönsten Fleck im Salzkammergut. Schreibe über Bewegungen und Begeisterungen im Leben und last but not least, die Liebe ab Fünfzig. Kann über den Tellerrand hinaus schauen und freue mich, sollte ich viele motivieren – animieren und aktivieren, ergo, bewegend-begeistern können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: