Für einen Tag Jackie!

An sehr heißen Sommertagen, geh ich Abends gern nochmal duschen. Ich liebe danach den Duft meiner frischen Haut und das Gefühl von totaler Sauberkeit. An solchen Tagen fühle ich mich hinterher, wie eine kleine „Jackie O“ 🙂 Diese sollte angeblich täglich, drei Mal unter die Dusche und sich umgezogen haben. Außerdem noch täglich das Bett frisch beziehen lassen. Mann o Mann, das ist wahrer Luxus, aber quickly – auch wir im „Bayrischen Hof“ haben das genießen dürfen. Saltos und Kapriolen hätte ich am machen können, als wir am Abends des nächsten Tages, ins Hotel zurückkamen: Halali und Olé: Das Bett, frisch bezogen 🙂

Mit dem größten Vergnügen in *****Hotels

Das „Kempinski“ übersteigt leider Provinz Madames Budget 😦 Und meine Begleitung „lovemylife.at“ macht mir das wieder klar. Ich brauch auch einen neuen Koffer! Denn um einiges an Kleingeld voraus, haut sie mit ihrem kleinen „Mandarina Duck“ wieder auf den Putz. Da schau ich mit dem Sonderangebot vom PAGRO alt aus. Egal, erst mal nach dem einchecken das „Bratwurstglöckl“ finden, keine fünf Minuten vom Hotel entfernt. Zeit genug die Gegend zu erkunden, Maximilianstraße, zu vergleichen mit der „Via Monte Napoleone“ in Mailand, Kaufingerstraß, Orlandoplatz und so weiter.

Am Abend, Netzwerken unter Schreiberlingen

„Bloggertreffen 50plus“ in München. Erstaunlich interessante Persönlichkeiten auf diesem Fleckchen Erde. Beatrix Andree „beatrix-andree.at“ eine der Gründerinnen von Blogs50plus.de. Catharina Wilhelmstrahlkraft-coaching.dewar die Initiatorin dieses Treffens. Noch eine witzige quirlige Teilnehmerin: Michaela Amann „wiggerlsworld.wordpress.com“. Auch noch mit von der Partie Uli Heppel – „fuckthefalten.de“– Ihre Ohrringe haben es mir angetan 🙂

Tags darauf, Luxus wenigstens mal riechen

Wo schneibts einen da rein? Ins Kaufhaus der Sinne“ – zum Ludwig Beck, nichts kann den Geldbeutel schneller leeren. Die Parfüms haben Preise, das könnte man meinen, sie haben noch Schillingpreise. Das es so viele Leute gibt, die sich das leisten können? Die Reichen können hundert Mal sagen:
„Man muss das Geld zum Fenster rauswerfen, damit es zur Tür wieder reinkommen kann“.
Da muss meine Tür ja ein Panzerschloss haben?


Veröffentlicht von bewegend-begeistern am Attersee

Senioren Dolce Vita oder glücklicher als Gott Lebensfreude und Lebenslust, gemischt mit humorvoller und optimistischer Selbstironie. Humor, ist für mich das Salz in der Suppe des Lebens. Dazulernen, neue Erfahrungen machen und Stillstand vermeiden, so bleibt man auf der Herzspur. Denn Leben, findet auch noch ab Fünfzig statt und endet, definitiv nicht mit Sechzig. Als Mutter, Er-Lebenstrainerin, Animateurin und Wanderführerin, lebe ich am schönsten Fleck im Salzkammergut. Schreibe über Bewegungen und Begeisterungen im Leben und last but not least, die Liebe ab Fünfzig. Kann über den Tellerrand hinaus schauen und freue mich, sollte ich viele motivieren – animieren und aktivieren, ergo, bewegend-begeistern können.

3 Kommentare zu „Für einen Tag Jackie!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: