Frühstück bei Tiffany

Ich würde gerne einen Wetterbericht überbringen. Egal, könnte auch in die Klapse sein. Da gäbe es viele Kapriolen von „Oben“ zu berichten. Ich sag ja immer, das durch die Blume sprechen nicht meins ist, das Dumme ist nur, meine Direktheit verschlägt einigen die Sprache, die anderen hassen mich den Rest ihres Lebens. Gut, zum mitschreiben: Damit kann ich leben 🙂 Meine Vorhersage lautet daher:
Verlass dich auf´s  Wetter, das ändert sich ständig.
Press the ButtonV

Schnee von gestern

Dieser ist für die Spätzünder. Für diejenigen, die erst nach langer Zeit und ganz langem Nachdenken die Botschaft verstanden haben. Übersehen ist auch verspielt. Was soll das ganze lamentieren, wenn die anderen schon lange vergessen haben, worum es eigentlich geht? Und ist Nachfragen verboten? Die Zeit ist zu schnelllebig geworden, um sich an alles erinnern zu können, was passiert ist oder gesagt wurde.
ERGO, lasst sie schaufeln.
Tanzende Frauen im RegenI

Sehr windig

Der Wind, der Wind, das himmlische Kind. Damit sind die gemeint, die ihr Mäntelchen immer danach hängen. Die mal Hüh und mal Hot Sager. Die, die sich mit niemanden „anlegen“ möchten. Die, genau Die, können mich mal! Ich will mich auf Aussagen verlassen können, wenn ich mit Erwachsenen spreche. Geschwafle passt in den Biergarten oder an den Wirtshaustisch, aber nicht in ernsthafte Gespräche, die einen eventuell auch weiter bringen können.
ERGO, gegen Windmühlen sollen die anderen kämpfen.
Im Flieger

Fetzblauer Himmel

Ja, den will ich und wenn er nicht ist, mal ich mir einen. Nein, ich bin nicht weltfremd, ich bin einfach, ein positiver denkender Mensch. Eine die mit den Gegebenheiten versucht, so gut es geht zu leben. Seinem Schicksal entrinnen geht nicht, dann sollte man doch zumindest die gutgemeinten Tipps annehmen. Könnte ja sein, das wirklich einer hilft. Auf meinem Hirn steht auch nicht geschrieben: „Macht mich dafür verantwortlich!“ Jeder sieht es anders, bitte, ich seh es als Aufgabe. Manche sind lösbar und manche leider nicht. Wenn es bewölkt ist, weiß ich trotzdem, das darüber der Himmel blau ist.
ERGO, Stammbuch hin, Stammbuch her:
Der eine sieht nur Bäume, Problem dicht an dicht, der andre Zwischenräume, und auch das Licht.
IMG_6694

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s