Krumm, krümmer, Krumau

Es ist wieder mal soweit, Provinzmadame auf Reisen, es lebe der Sparverein! Lange wurde getüftelt, welches Angebot die „Vereinsmeier“ auswählen sollten. Jawoll – KRUMAU an der Moldau ist´s geworden. Wie es bei solchen Ausflügen so ist: Das Flüssige muss ins Runde, den Bauch. Glück mit dem Wetter, war´s ein zarter, je später der Abend, auch lustiger Tag. Da Frau Gertrude alles schon mal gesehen hat, suchte sie andere Sehenswürdigkeiten auf.

Provinzmadame liebt Spaß und Unterhaltung

Ergo: Spiegelkabinett! Ihr war später klar, weshalb an der Kasse am Eingang Einweghandschuhe lagen. Keine fünfzehn Quadratmeter und keine fünf Minuten später, hat unser Hirn Höchstleistungen vollbracht. Die Fotos waren leider verschwommen, aber zum „Nachvollziehen“ gut genug. Als Hobbyfotografin gibt Frau Gertrude gerne Anweisungen:
In die Knie, Kinn hoch oder zupf mal dran, da ist Feingefühl gefragt. Jeder Gegenstand wird zur Kulisse und jeder zum Model. Da lachten sogar die Japaner.

Lieber die Finger weg

Alles war vertreten, Chinesen, Bayer, Österreicher und Abtsdorfer. So klein kann ein Dorf gar nicht sein, dass es keinen Sparverein hat. Provinzmadame bedankt sich herzlich, als Nichtmitglied, doch einen Platz ergattert zu haben. Der Tag neiget sich und es ergaben sich doch noch vor der Rückfahrt ein paar Schnappschussmöglichkeiten: Donaudampfschifffahrtskapitän 😉
Die letzte Einkehr, jaja: Schnaps das war sein letztes Wort. Die Verabschiedung im Bus verlief kurz und schmerzlos. J. „Name der Redaktion“ bekannt, hielt eine Laudatio und warnte eindringlich vorm: QUANPLADRAT!

Eine Notbremsung wird nötig!

J. aus stürmt aus dem Bus und ein letzter Rest vom Schützenfest, fällt ihm aus dem Gesicht.
Was soll´s, ein lustiger Wirtshausausflug mit einem Witz zum Schluss:
Ein Mühlviertler trifft auf eine Fee, die zu ihm spricht:
„Du hast drei Wünsche frei“ – darauf der halbe Böhm:
„Ich wünschte, das Bierflaschl in meiner Hand, wird niemals leer“ – ZACK Wunsch erfüllt.
Da Fee sprach abermals: „Du hast aber noch zwei Wünsch frei?
Der Mühlviertler: „Dann bitte noch zwei davon“


Posted

in

by

Comments

Eine Antwort zu „Krumm, krümmer, Krumau”.

  1. Avatar von Sabienes

    Coole Fotos! Und Krumau ist sensationell!
    LG
    Sabienes

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: