Zeit zum Wohnen

Davon haben jetzt alle genug. Provinzmadame hat in den letzten Monaten viele Wohnzeitschriften durchgeblättert und ihre Standardfrage dabei: „Bei solchen Einrichtungen, wohnen die hier und wann?“ Eine Rolf Benz Liege in der Ecke, den Massagestuhl auf der Galerie und das vor einer Bücherwand, die erst mal gelesen werden muss. Leute die ein Haus haben so groß, wie der Wohnungsblock von Frau Gertrude gegenüber. Wer nimmt sich die Zeit, das alles durchzugehen und zu schauen, ob das wirklich alles nötig oder nur Statussymbol ist?

Schön, wer ein schönes Hobby hat

Oft bekommt Frau Gertrude zu hören: „Mir reichts!“ Versteht sie, bei Selbständigen, aber keine „Pensionisten“ oder Leute, die vor Corona, auch nix anderes gemacht haben. Von der Leichtigkeit des Seins zwar geredet und „Reduzierung“ nie gelebt haben. Alles Geschwafel, „Überdeckung“ des eigentlichen Problems: Ihres ICHs. Diese Menschen tun Provinzmadame jetzt leid, weil die nicht mit sich und schon gar nicht dieser Situation zurechtkommen. Dreimal pro Woche mit Freunden Essen gehen, tja, damit ist noch eine Weile Schluss.

Freut Euch des Lebens

Beim diesem Text aus dem Jahre 1763, sollte man sich etwas denken, denn das Wichtigste: Essen und Trinken haben wir ja!
Geselligkeit stimmt, die fehlt Frau Gertrude auch, aber nicht so, dass sie sich isoliert fühlt. Manche mögen das für doof halten, aber so zwei Mal im Jahr, würde sich Frau Gertrude einen kurzen Lockdown wünschen. Dann wäre ihre Wohnung ein Vorzeigeobjekt an Sauberkeit. Sie, kann sich keine Perle leisten, die hinter ihr nachräumt. Wer sind diese Leute sind, die auf die Straße gehen, das würde sie interessieren? „Mit freundlichen Grüßen“ beendet Provinzmadame ein Mail, aber eine Partei so nennen? Überhaupt, zufriedenen Menschen mit Job und Hobby, Mütter und Väter mit ihren Kindern, die sollten nicht demonstrieren, sondern auf einen Spielplatz gehen.

Nur net aufregen

Nein, Frau Gertrude tut ihre Meinung, ihren Unmut aber auch ihre Freude und auf dieser Webseite kund und nicht auf der Straße.
Wenn man so schaut, sind es nicht dieselben Leute, die sowieso gegen alles sind?
Können die sich selber nicht ertragen?



Posted

in

by

Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: