Das Leben in der sechzehnten Stunde

Von Andreas Salcher. Das Leben in 24 Stunden aufteilen und mit Courage erkennen, was es ist: Die einzige Chance, weil „a Zweite“ hamma net. Den Lebensinn neu bestimmen, wenn man in Pension geht. Die „Fünfzehnte“ Stunde hab ich, mit vielen Up and Downs gemeistert. Hoffe, dass die nächste „Stunde“ Ruhe ins Leben bringt. Es tut„Das Leben in der sechzehnten Stunde“ weiterlesen

Fünf Schritte zum Sinn des Lebens?

Manche sehen Geld verdienen darin, andere Erfolg, um glücklich zu werden. Es gibt noch bessere Gründe, „den Sinn des Leben“ zu sehen: Schritt eins: TUN was zu einem passt und was man gerne macht. Seine Talente ausleben, andere motivieren, positives und realistisches Denken. Möglichkeiten erkennen, weil man macht, was man kann. Schritt zwei: Der Wille,„Fünf Schritte zum Sinn des Lebens?“ weiterlesen

Zwischen den Ohren findets statt

Merkfähigkeit und Aufmerksamkeit lassen mit den Jahren nach, doch dagegen kann man etwas tun. Übungen die der gesamten Familie Spaß machen. Beim Erwachsenen ist Lesen automatisiert, daher ist diese Übung am Anfangs noch schwierig, weil willentlich nicht das Wort, sondern die beschriebene Farbe zu lesen ist. Und das: schnell und flüssig. Wir legen gleich mal„Zwischen den Ohren findets statt“ weiterlesen