Achtung! Meine Angebote

können zur Steigerung des körperlichen und seelischen Wohlbefindens beitragen 🙂
Als „Wanderführerin“ seh ich mich auch als „Sinnstifterin“
Mit IMPULS – WANDERUNGEN und WORKSHOPS können wir
Entscheidungen, die in der „Rue de la Gack“ landeten, durch Neu-Orientierung „gehen und gehen lassen“ –
Wohin Gehts und gehts überhaupt weiter?
Beherzt angehen, dann ist „loslassen“ nicht schwer.

war doch gar nicht so schwer

Machs auf Deine Art

„gehen und gehen lassen“ – mit Veränderungen umgehen, die wir nicht „bestellt“ haben.
Mit der Gansmetapher“ – Probleme von der „Drentan“ Seite anschaun.
Wenn weinen hilft, weine ich. Wenn ärgern hilft, ärgere ich mich.
Geholfen, hat mir nur TUN.
Mut machen: „Jetzterstrecht“, mit Hausverstand und Bauchgefühl Entscheidungen treffen.

Er-leben, auf der „Herzspur“

Das Gleichgewicht im Alltag halten:
„mechd sei wia da See, tiafgründig und stüh, mi regat nix auf, kau kemma wos wü“
Koordination und Miteinander nicht Gegeneinander.
Ob Kinder, Partner oder Chefs –
ReaktionUnvorhergesehenes nervenstark auffangen –
„gö do schaust, so host nu nie gschaut“
Tips findest Du auf meinem Blog oder sei mal dabei, da gebe ich sie persönlich weiter.
Auch Anfang Sechzig beschäftigt einen auch noch vieles, Höhen wie Tiefen. Beziehung Auweh, Sex Yes und sonstige Kleinigkeiten. Das Beste haben wir nicht hinter uns, im Gegenteil 🙂
Ich freue mich, wenn Dich meine Themen und Tips inspirieren.
Noch mehr freu ich mich, wenn wir uns bei einer Veranstaltung persönlich kennenlernen.
Auch Kind und Kegel, sind bei mir gern gesehen 🙂

Man kann immer noch mehr, als man denkt
Es sind nicht immer die „Stock Enten“ unterwegs
„Siegi“ beim Hongarrennen – Ein Radrennen, bei dem in jeder Kehre, eine Aufgabe zu erledegen war, wofür es Punkte gab. Sieger war nicht der Schnellste, sondern der mit den meisten Punkten
Keltenbaumweg, das Gleichgewicht zählt, nicht nur Wald
Workshop der EAG – „Schifferlbauen“ wann gemeinsam, wann besser alleine?
Man lernt nie aus

Mein Blog enthält manchmal Affiliate Links und Produktempfehlungen, für die ich kein Geld erhalte.
Die Fotos sind meist von mir und Press the Button, vom Selfie-Laden Vöcklabruck und weil ich nicht immer Zeit hab, auch mal von Pixabay 😉