Alltag mit Humor betrachten

Was hab ich davon, wenn ich mich ärger oder kränk, lieber mal von der anderen Seite betrachten. Wurde mir der Parkplatz vor der Nase weggeschnappt, was soll´s, es gibt andere. Lauf ich ein Stück weiter, fällt unter zusätzliche Bewegung. Versucht jemand dir den Freund auszuspannen? Nicht traurig sein: Sie bekommt auch Nix anderes und im …

Alltag mit Humor betrachten weiterlesen

An Schritt viere, zwa Schritt zruck

Das Gehirn liebt Neues und das Ego will bewundert werden. Mit der Eitelkeit ist das so ein Ding. Meist ist es die übertriebene Sorge um Schönheit und geistige Vollkommenheit, wobei mir Letzeres erstrebenswerter scheint. Erlebnisse die Spaß machen, Bewunderung fürs Ego und Komplimente für die Seele, das kann einem aber auch zum Verhängnis werden. Nämlich …

An Schritt viere, zwa Schritt zruck weiterlesen