Steh ich mir selber im Weg?

Sabotier mich, um anderen die Schuld für mein Nichtgelingen zu geben? Verhindere ich aktiv meine Ziele? Wenn ich an das kurze Gastspiel in Ischl denke, bin ich nicht sicher. Jedes NoGo, dass ich geschworen habe, nicht zu begehen, hab ich getan. Wie gelähmt, der "Talfahrt" zugesehen, ist das die unbewusste Angst vor Erfolg? Was wäre …

Steh ich mir selber im Weg? weiterlesen

Guten Morgen, liebe Sorgen..

Wen interssieren traurige Gestalten, wenn man selber grad bis zum abwinken grübelt. Über Familie oder die Gesamtsituation. Bei mir kann das auch Tage dauern, dann sind die "goldenen Ohren", der Rockzipfel, an den ich mich hängen kann, besonders wichtig. Auch wenn man aus Erfahrung weiß, dass es oft nicht so schlimm kommt, wie befürchtet. Sorgen …

Guten Morgen, liebe Sorgen.. weiterlesen