Wiederholungstäter

Wo waren sie, die Don Juans, die gutgekleideten und gutaussehenden Frauenhelden a la Julio Iglesias? Vor mir nur dezent unauffällige Typen, ausser zwei. Einer, geht eher als einer vom Zirkus durch, als ein Womanizer. Tätowiert und die Glatze in Falten gelegt wie ein Sahr Pei. Klappert vor mir gehend mit seinen Totenkopfringen, wie eine Klapperschlange mit dem Schwanz. Der andere, hat sein Bierfass vor sich hergetragen und sah auch nicht wirklich wie ein Schürzenjäger aus.

Klein, Mittel oder Richtig?

Ein Kleines, Mittleres oder Richtiges, Vermögen, was sonst. Dies liegt meist im Auge des Betrachters oder besser: Besitzer. Ich bin Vermögend, es fällt nur nicht unter Grundbesitz oder Wertpapiere. Wie ich das berechne? A bissl „Hirnen“ und Googeln. Unser Nettovermögen ist das, was man ohne Schulden hat. Wenn ich das auf den Menschen beziehe, sehe„Klein, Mittel oder Richtig?“ weiterlesen

Lang, lang ists her

Das ich etwas geschrieben habe. Nein, die Ideen sind mir nicht ausgegangen, im Gegenteil, mein Organizer quillt über. Es sollte doch was Gscheites rauskommen, nicht wiederkehrende, abgenudelte Neujahrsvorsätze. Blitzgedanken kommen mir nicht nur beim Zähneputzen, sondern auch am Klo. Da sitz ich und such Gesichter auf dem Fliesenmuster. Einfach, da unser Hirn auf Gesichtserkennung programmiert„Lang, lang ists her“ weiterlesen