Lang, lang ists her

Das ich hier was Neues geschrieben habe. Die Ideen sind mir nicht ausgegangen, im Gegenteil, mein Organizer quillt über von Notizen. Es soll ja halbwegs was gscheit rauskommen und nicht die ewig, wiederkehrenden, abgeschnudelten Neujahrsvorsätze. Blitzgedanken kommen mir nicht nur beim Zähneputzen, sondern auch am Klo. Da sitz ich und such Gesichter auf dem Fliesenmuster. … Lang, lang ists her weiterlesen

Point of no Return

Alles nehmen wie das Wetter? Nicht ganz, aber wenn mir weinen helfen würde, würde ich weinen. Wenn ärgern helfen würde, ärgern. Wenn sorgen helfen würde, sorgen. Bringt einen das weiter? Es ist "Höhere Gewalt" und niemand weiß, wie lange es dauert und wann es endet. Verhungern und verdursten wird bei uns Gottseidank niemand. Andersrum gesehen, … Point of no Return weiterlesen

Ich, eine Rebell-Yellerin?

Eine, die ohne Kompromisse und Zugeständnisse lebt, weil über Fünfzig? Nein, weil Träume leben, Gesellschaft, Familie und Kultur es vorher nicht zugelassen hätten. Egal, auf alle Fälle passe ich in keine Schublade, allein schon wegen Gewicht und Größe 😉 Ich wollte nie wie die anderen sein und nicht so leben. Ende Zwanzig, konnte man schon … Ich, eine Rebell-Yellerin? weiterlesen