Wieder Zeit der Wünsche

"Es gibt zwei große Enttäuschungen im Leben: Wünsche die sich nicht erfüllen, und Wünsche die sich erfüllt haben" - Schön wenn man anderen eine Freude machen kann und die Wünsche erfüllen. Doch wie stets mit deinen Wünschen, oder hast du keine mehr? Was ist mit sofort und nicht irgendwann? Kein aufschieben mehr, sondern gleich loslegen. …

Wieder Zeit der Wünsche weiterlesen

Tag der lahmen Ente

Der "Lame Duck Day" gedenkt lahmen Politikern, die keine Entscheidungen fällen und ihre Amtszeit nur "absitzen". Daher dürfen sie nicht mehr kandidieren. Auch wir sind umgeben von "Lame Duck´s", Leute die quacken, aber nix ausrichten. Reden, reden, reden und nur heiße Luft heraus bringen. Entenmarsch im Papageientakt Während Lahmärsche reden, hab ich dreimal angefangen "Ich …

Tag der lahmen Ente weiterlesen

Wirklich frei is ma nie

Ein Mops, der fliegen möchte, wie frei ist frei? Wünsche und Träume erfüllen, die größer sind als der Geldbeutel? Mein finanzieller Rahmen ist nicht groß, dafür mein "Können", nämlich selber entscheiden. Träume erfüllen, kann auch an der Perspektive oder an den Möglichkeiten liegen. Die zu erkennen ist vielfältig. Eine Entscheidung treffen, deren Ende noch ungewiss, …

Wirklich frei is ma nie weiterlesen

M – wie Mitte oder der Mittwoch

Mit den Fünf W´s - Wer - Was - Wann - Warum und Wieso - sollte man feststellen können, ob man sich in der "Mitte" befindet. Die kommte einem im Alltag schnell mal abhanden. Gestresst, wenig Schlaf und schon man ist gereizter. Das innere Gleichgewicht, die gute Laune: Futsch! Ein "Zustand", der Unruhe in meinen …

M – wie Mitte oder der Mittwoch weiterlesen

Denken und Tun sind zwei paar Schuh

Kurz vor meinem Fünfziger, saß ich mit Freunden beisammen und entfaltete die Europakarte. Zog einen Strich quer von meinem Wohnort bis Santiago de Compostela und kommentierte: "Von da geh ich den Jakobsweg". Ein Shitstorm von: "Das geht doch nicht, da müsstest du doch durchs schwimmen Meer"- bis: "Das schaffst du nicht mal in drei Monaten"- …

Denken und Tun sind zwei paar Schuh weiterlesen

Doch Genaumeinding?

Zur Zeit: Geschichten Schreiben, das hab ich der Schule schon gern gemacht. Vieles muss ich gar nicht erfinden, in einer Großfamilie ergibt sich das von selbst. Meine Erzählungen sollen Mut machen, Mut zum Tun und nicht auf Entscheidungen anderer warten. Mit gutem Gewissen stelle ich daher heute fest: Das ich glücklich und zufrieden bin mit …

Doch Genaumeinding? weiterlesen

Nichts leichter, als Fehler zu machen

Man meint es ist richtig, was und wie mans tut und doch funktioniert es nicht. Wieder ein Fehler? Na und: "Schnitzer" bringen weiter. Eine kluge Frau sagte mal:"Jetzt weißt du wenigstens, wies nicht geht." Super, nach Ausschlußverfahren? Wenn ich meiner jüngeren Tochter Ratschläge geben will, Erfahrung hab ich genug, meint sie nur: "Lass mich, ich …

Nichts leichter, als Fehler zu machen weiterlesen

Energie fürs Leben

Shaolin-Mönchen gelingt es innerhalb von sieben Atemzügen zu einem Entschluss zu kommen. Erstens: Bewusst entscheiden - Vorausschauend handeln, Konsequenzen bedenken und in Kauf nehmen. Zweitens: Beeinflussung ignorieren und aufs Bauchgefühl hören, nicht manipulieren lassen. Drittens: Scheitern lernen. Die Welt geht nicht unter falls das Vorhaben nicht gelingt oder es nicht so kommt, wie man es …

Energie fürs Leben weiterlesen

Der Hüftschwung entscheidet

Motivationsloch oder schon tiefste Sinnkrise? Niemand kann einen zu etwas zwingen, es kann Dir aber auch niemand Entscheidungen abnehmen. Das Richtige machen, nix dem Zufall überlassen, über sein Leben selber entscheiden, soweit man kann. Immer wieder neu orientieren ist ein "Lebensprozess" der nie aufhört. Beruflich hab ich Entscheidungen mit Links getroffen. Vor allem, wenn ich …

Der Hüftschwung entscheidet weiterlesen