Die Liebe sitzt rechts

im Hirn, bei mir aber im "Bauchhirn", da, wo die Schmetterlinge flattern. Das Bauch- oder "Darmhirn" kann zwar nicht denken, aber es verwendet die gleichen Botenstoffe wie das "Kopfhirn". Wissenschaftlich: Der Darm beeinflusst Gefühle und Entscheidungen, kann daher nicht berechnend sein, aber es beeinflusst sehr wohl Denken und Fühlen. Manche sparen mit ihren Gefühlen, als … Die Liebe sitzt rechts weiterlesen

Freundschaft Plus

Jeder kennt die Phase, wo loslassen keine mehr Floskel ist, sondern der Punkt, wo einem der andere egal ist. Dann ändert sich alles. Meist will ein Gegenüber an der Liason festhalten, das kann über Jahre gehen und schon ist man in einer Beziehung, die eigentlich gar keine ist. Kommt man aus so einer Nummer mal raus? Dazu braucht es ein großes Netz an Freundschaften und Familie. Alle die behaupten sie brauchen keine Freunde, haben sie erst recht nötig.