Ich hab die Eisbärn, so gern

Die sterben eh bald aus, wenn´s so weiter geht. Auch die Zweibeinigen, die mit ihrer mentalen Härte, Schwächere am langen Arm verhungern lassen. Distanz wahren, weil ihr Hirn und Herz keine Nähe zulässt. Sie besitzen die "kalte Empathie" - tun und sagen bewusst etwas, um zu kränken und verletzen. Haben Freunde, behaupten aber, keine zu …

Ich hab die Eisbärn, so gern weiterlesen

Wie viel wiegt meine Seele?

Nach christlichem Glauben wird am Jüngsten Tag, deine Seele gewogen. Der Seelen und Bewusstseinsforscher Duncan Macdougall aus Haverhill Massachusetts, glaubte zeitlebens daran, dass der Mensch eine Seele besitzt. Es ist bis heute das einzige Experiment: Er wog Menschen die im Sterben lagen, kurz vor, während und nach dem Eintreten des Todes. Darum "Veranschlagte" er das …

Wie viel wiegt meine Seele? weiterlesen

Sie würde gerne noch was erleben

Gertrud! Ich schau sie an, was meinst du, allgemein oder Männer? Sind wir doch ehrlich, sie, sind das Salz in der Suppe des Lebens. Ok, spart Euch die Kommentare:"blabla, sie können sie auch versalzen." Na und, passiert beim Kochen auch manchmal, dann probiert es mit einer geriebenen Kartoffel, die hat schon manchen Fraß wieder genießbar …

Sie würde gerne noch was erleben weiterlesen

Kopfkino der Provinz-Madame

Was erwärmt mein Herz wenn´s draussen bald wieder Minusgrade kriegt? Menschen die mir beim Wiedersehen, ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Die einen ganz normalen Tag, zu einer schönen und lustigen Erinnerung machen, auch wenn´s ein Abschied ist. Abschied vom Sommer und Abschied einer Ära. Wo keiner sudert, wenns schiach is oder weil ihm grad a …

Kopfkino der Provinz-Madame weiterlesen

Ich fühle, also bin ich?

Viel erlebt und wissend, wie sich Kummer, Trauer und Sorge anfühlt. Heute wirft mich nix mehr so schnell aus der Bahn. Hab meine Ansprüche, meinem Können angepasst, drum blieben Enttäuschungen im Rahmen. Versuche mehr das Gutes zu sehen und mich von "Miesanthropen" fernzuhalten. Wie es dem anderen geht, erkenne ich auch nicht nur daran, wenn …

Ich fühle, also bin ich? weiterlesen

Quicky – oder die vollen drei Minuten?

Rasch und ohne Anstrengung wollen wir alles und das überall. Die Zeit rennt einem davon, die Geräte werden schneller kaputt und Beziehungen auch schneller. Vom Richtig oder Falsch hat man gleich eine Meinung, da brauchen wir nicht drüber reden. Anhalten können wir die Zeit auch nicht, aber vielleicht verlangsamen? Sundowner immer gut Kaum Frühling, schon …

Quicky – oder die vollen drei Minuten? weiterlesen

Einzelgänger oder Frühstücksdirektor?

Wer oder was bist Du? Der Einzelgänger, ein Genie das schaut, dass die Wirtschaft läuft, ist Leistungsorientiert. Der Frühstücksdirektor, eher Personenaffin, kann eine Führungskraft sein, aber dennoch keine Funktionen innehaben. Er sorgt dafür, dass gesellschaftlich was passiert. Selbstverständlich versteh ich die Rolle des Strohmann-Geschäftsführers. Nur mehr zwanzig Zentimeter? BMI steht bei vielen im Vordergrund Jaja, …

Einzelgänger oder Frühstücksdirektor? weiterlesen

Doch Genaumeinding?

Geschichten Schreiben, war mir in der Schule schon lustig, zum Leidwesen meiner Lehrer. Meist Episoden, über Mut machen und alles hab so schlimm, dafür doppelt so gut zu sehen. Ich muss wenig erfinden, in einer Großfamilie, ergeben sich viele Kapriolen automatisch. Bei Entscheidungen, hör ich immer auf meinen Bauch, da spür ich, obs passt. Die …

Doch Genaumeinding? weiterlesen

War alles schon mal da

Überall Kopien und gecoverte Versionen, für mich zählt immer noch das Original. Meine jüngere Tochter wurde zornig, wenn sie mir euphorisch einen vermeintlich "Neuen Titel" vorspielte und ich ihn schon kannte. Mir fällt auch immer was ein dazu: Irgendwann in den 60ern Weihnachten, The Bee Gees " I Am the World". Das erste "Mal" Liebeskummer: …

War alles schon mal da weiterlesen