Ich hab die Eisbärn, so gern

Die sterben eh bald aus, wenn´s so weiter geht. Auch die Zweibeinigen, die durch ihrer mentalen Härte, Schwächere am langen Arm verhungern lassen. Distanz wahren, weil ihr Hirn und Herz keine Nähe zulässt. Sie besitzen "kalte Empathie" - tun und sagen bewusst etwas, nur um zu kränken und verletzen. Haben Freunde, behaupten aber, keine zu … Ich hab die Eisbärn, so gern weiterlesen

Sie würde gerne noch was erleben

Frau Gertrud, was meinst du, Männer oder allgemein? Sind wir doch ehrlich, sie sind das Salz in der Suppe. Ok, "blablabla, sie können sie auch versalzen". Passiert beim Kochen aber auch, dann probiers mit einer geriebenen Kartoffel, die hat schon manchen Fraß genießbar gemacht. Humor hilft Trude nicht weiter, sie handhabt das anders. Denn: "Auch … Sie würde gerne noch was erleben weiterlesen

Kopfkino der Provinz-Madame

Was erwärmt mein Herz wenn´s draussen bald wieder Minusgrade kriegt? Menschen die mir beim Wiedersehen, ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Die einen ganz normalen Tag, zu einer schönen und lustigen Erinnerung machen, auch wenn´s ein Abschied ist. Abschied vom Sommer und Abschied einer Ära. Wo keiner sudert, wenns schiach is oder weil ihm grad a … Kopfkino der Provinz-Madame weiterlesen

Mama, was ist mit mir los?

Versuche noch mehr das Gute zu sehen und mich von "Miesanthropen" fernzuhalten. Wie es einem anderen geht, erkenne ich nicht nur daran, dass er AUA sagt, schreit wenn er sich weh getan oder lacht wenn amüsiert. Seh bei Problemen nicht immer nur die Nachteile. Emphatisch nennt man das, dabei hat mein Schwager gemeint: "Du bist zu sensibel" - stimmt.

Quicky – oder die vollen drei Minuten?

Rasch und ohne Anstrengung will jeder alles und das überall. Die Zeit rennt davon, die Geräte werden schneller kaputt und Beziehungen auch. Vom Richtig oder Falsch hat jeder seine Meinung, da brauchen wir nicht drüber reden. Anhalten können wir die Zeit nicht, vielleicht verlangsamen? Kaum Frühling, ist schon der Sommer da. Schon wieder Geburtstag, der … Quicky – oder die vollen drei Minuten? weiterlesen

Einzelgänger oder Frühstücksdirektor?

Der Einzelgänger, meist ein Genie, schaut das die Wirtschaft läuft und ist Leistungsorientiert. Der Frühstücksdirektor, eher Personenaffin, kann eine Führungskraft sein, aber dennoch keine Funktionen innehaben. Er aber sorgt dafür, dass gesellschaftlich was passiert. Selbstverständlich lebe ich die Rolle des Strohmann-Geschäftsführers. Leider steht bei vielen der BMI im Vordergrund:Jaja, so viele machen sich Gedanken über … Einzelgänger oder Frühstücksdirektor? weiterlesen

Vogel der Nacht, flieg hinauf bis zum Mond

schaue von dort, wo die Liebste jetzt wohnt. Flieg zu ihr hin, sag ihr, ich bin allein, Vogel der Nacht, sag, sie muss mir verzeihn. Meine Schwester hasst Schlager, fühlt sich regelrecht erschlagen von den besungenen Gefühlen. Ich nicht, ich liebe Kitsch. Von Andrea Berg bis Helene Fischer, Texte von Semino Rosso und Roger Whittaker, … Vogel der Nacht, flieg hinauf bis zum Mond weiterlesen

Tete a Tete am Mittwoch?

Lust, auf ein unverbindliches "Tete a Tete"? Das Auto vorm Haus parken, aber nicht das Herz? Me too: Sie liebt, er nicht. Unverbindlich funktioniert nur einmal, beim One Night Stand vielleicht. Wenns öfter ist, hat´s spätestens nach dem "dritten Mal" einen von Beiden erwischt. Da bin ich keine Ausnahme verrät die Statistik. Mein Retterherz liebt … Tete a Tete am Mittwoch? weiterlesen

Der Neid is a Luada und da Geiz is sei Bruada

"Als ich klein war, glaubte ich, Geld, sei das wichtigste im Leben. Heute, da ich alt bin, weiß ich es" von Oscar Wilde. Neid, bringt mich nicht weiter. Egal was, wenn einer was hat, wird er es sich wohl "verdient" haben. War es ein Geschenk, dann gönn ich es ihm noch mehr. Wer würde nicht … Der Neid is a Luada und da Geiz is sei Bruada weiterlesen