Immer wieder, auf und nieder

Und immer wieder sehe ich Teilnehmer, die selbstbewusst und brustgeschwellt von sich behaupteten: "Ich gehe gerne Wandern" - hm, wenns nur stimmt tät. Von der Eisenauer Alm, bis zum Abschreiten des Westwanderweg, die "stärksten" Touren, endeten manchmal in einer Katastrophe. "Wandertechnisch" gelten diese Wege im Bewertungssystem als "Stufe leicht". Bedeutet: Schwierigkeit, konditioneller Anspruch, Gefahrenpotential, landschaftlicher …

Immer wieder, auf und nieder weiterlesen

Später wirds von selbst

Mehr Gedanken über Zukunft und Älterwerden kommen meist nach der "Mittellinie", positive wie negative. Man kanns im Gesicht ablesen. Trotz Internetnutzung lese ich viel. "Gut" lesbar finde ich "Maxima", Preis Leistung: Hammer! Das Interview mit Rachel Weisz 48 Jahre hat mir sehr gefallen: "Was löst der Gedanke ans Älterwerden bei Ihnen aus?" Einen schönen "Herbst" …

Später wirds von selbst weiterlesen

Glück brauchst Du nicht suchen

Eine lang überlieferte Geschichte über "Die Suche nach dem Glück"Vor ganz, ganz langer Zeit, durften die Menschen bei den Göttern wohnen. Sie waren den Göttern gleich. Irgendwann aber, begannen die Menschen mehr zu wollen. All das Schöne um sie herum, war nicht mehr gut genug. Sie wurden unzufrieden und wollten mehr von dem, was sie …

Glück brauchst Du nicht suchen weiterlesen

Synapsenfremd? Nicht mit diesen 7

Nicht nur Schönheit liegt im Auge des Betrachters, für mich ist es auch Erfolg und den messe ich nicht an Geld. Erfolgreich bin ich:Wenn ich jemanden zum Lachen gebracht habe, der vorher trieste Gedanken hatte. Wenn ich einen Denkanstoß geben konnte. Wenn ich Streit verhindern und Versöhnung herbei geführt habe. Das ist Erfolg auf ganzer …

Synapsenfremd? Nicht mit diesen 7 weiterlesen

Passable Achtzig werden?

Oder dem Alter davonrennen? Schaut bei vielen so aus, wie man sieht, erfolglos. Es nicht aufzuhalten: Jeder kommt dran. Bremsen und verlangsamen kann funktionieren. Beim einem Radrennen gilt: "Wer bremst verliert" - beim Thema Altern:" Mach mal halblang" 🙂 Mein Ziel ist nicht Hundert zu werden werden, doch passable Achtzig, wenns geht 🙂 Darum achte …

Passable Achtzig werden? weiterlesen

Des is vü zweit!

Wenn Du gesund bleiben willst, und nicht nur eine Kuhle im Sofa hinterlassen, solltest Du gehen. Ich wundere mich immer, das die viele Menschen in den Einkaufszentren, wie angewurzelt auf der Rolltreppe stehen. Da sind doch Stufen, oder? Wo steht denn geschrieben das man nicht steigen soll? Ich für meinen Teil benutze die Treppen immer, …

Des is vü zweit! weiterlesen

Gehen und gehen lassen

"Loslassen, nicht zurückschaun" - leichter gesagt als getan. Ich kann erst loslassen,  wenn es "gegessen" ist und bis dahin verschwinden viele Kalorien in meinen Bauch. Beschleunigen oder beeinflussen? Ich habe viele Methoden versucht, für mich ist: "Schritt für Schritt" die Beste. Raus aus dem Haus und unter die d´Leut gehn: Impulswandern, losgehen - mitgehen - …

Gehen und gehen lassen weiterlesen

Die Sieben, eine magische Zahl?

Alle Sieben Jahre haben wir einen Entwiklungssprung und ich eine Veränderung im Leben. Mit 7 in die Schule, mit 14 Mitten in der Pubertät und früher galt man mit 21 als erwachsen. Im 28. sollte man die berufliche Qualifikation abgeschlossen haben. Mit 35 die persönliche Entwicklung und Familienplanung. Mit circa 42 sein Leben überdenken, wenns …

Die Sieben, eine magische Zahl? weiterlesen

Wandern für Faule

Kurz und schmerlos. Wenig Zeit haben und deshalb für Bewegung nicht "opfern" wollen. Keinen Sinn, in der Bewegung sehen. Wie wärs etwas Neues zu probieren? Einen Nachmittag das "Pumperl" und Oberstübchen wieder fordern? Leicht begehbare, sogar "kinderwagentaugliche" Wanderwege. An den schönsten Aussichtspunkten am Attersee Rast machen und "Eigenmotivation" umsetzen mit der: "Bandlstrategie" 🙂 Mach doch …

Wandern für Faule weiterlesen