Verspielte habens leichter

Verspieltheit ist etwas wunderbares und auch als Erwachsener sollte man diese Neigung positiv nutzen. Spielen erleichtert, andere Perspektiven einzunehmen und auch monotonen Aufgaben Spaß abzugewinnen. Dabei möchte ich anmerken, dass Verspieltheit nicht mit situativem Humor oder einer Meisterschaft in Solitär gleichzusetzen ist. Man bräuchte einen neuen Begriff, betonen Wissenschafter aus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. "Schifferlbauen" um …

Verspielte habens leichter weiterlesen

Gemma auf an Heckenklescher

Im Burgenland der Uhudler. Das Aussehen ähnelt dem rosefarbenen Schilcher, auch Rabiat-Perle oder Messerstecherwein genannt. Eine Gefährdung der trinkenden Menschheit? Bei uns bedeutet "Klescher" an Vogl ham oder an geistigen Defekt. Meine Frage, füttern wir mehr unseren "Vogl im Hirn" oder das Kastl selber auch? Man kann sich nicht darauf verlassen, das alles, was man …

Gemma auf an Heckenklescher weiterlesen