Bevor das Hirn den Geist aufgibt

Nachher ist man immer klüger und im Alter vielleicht "verkalkt". Immer wieder hört man: "Ich mach Gedächtnistraining, mit SUDOKU, sogar am Klo". Wie Kreuzworträtseln, besser als nix. Das beste Training für´s Oberstübchen: Balance, das Gleichgewicht, zwischen geistiger und körperlicher Fitness! Übungen, die Bildung neuer Gehirnzellen fördern und einen dadurch nicht nur mit Stress, sondern auch …

Bevor das Hirn den Geist aufgibt weiterlesen

Frag das Uschi-Orakel

Oder lass dir die Karten legen, vielleicht erfährst du da, was du machen sollst. Beschäftigungen gibt es genug. Willst du mehr Bewegung um fitter zu werden, dann achte auf das WIE, nicht jede Sportart ist geeignet für unser Alter. Ausschlaggebend ist noch der Fitnesslevel. Beim Aerobic, auch hier dem Alter entsprechend, nicht mehr als 100 …

Frag das Uschi-Orakel weiterlesen

Es werde Licht

100 Milliarden und mehr Nervenzellen, mit denen viele überfordert sind. Ein muskelähnliches Organ: Das HIRN! Wird es zu wenig benutzt oder trainiert, verkümmert es. Das kann Menschen die einen anspruchsvollen Job haben, Hobbys die sie begeistern und Menschen die sie lieben, nicht passieren. Die Neuem gegenüber aufgeschlossen und viel unternehmen. Leute die sich nicht von …

Es werde Licht weiterlesen

thinking outside the Box

Originalität und Ideenreichtum mit Brainstorming = Kreativität fördern. Ungewöhnliche Strategien und Arbeitsweisen in Betracht ziehen. Kreativitätstechniken um Ideen, Visionen umzusetzen. Viele haben die Gabe den "Schalter" umzulegen verloren. Dabei gibt es einige Techniken: Ruhige, laute und bewegte. Ich bevorzuge die "Bewegte" = Learning by Doing 🙂 Schifferlbauen - im Seminar der EAG Hunderte Möglichkeiten und …

thinking outside the Box weiterlesen

Walnusswandern

Was haben Erfolgreiche und "Junggebliebene" Menschen gemeinsam? Sie haben "Ausstrahlung" und sind interessant. Eine Unterhaltung mit ihnen, ist nie langweilig, warum? Ganz einfach, weil sie beweglich sind und sich für Neues begeistern. Dadurch bleibt der Geist "geschmeidig" und der Körper beweglich. Das Wichtigste: Sie haben Spaß, denn unser Hirn liebt Spaß. Kannst du dich noch …

Walnusswandern weiterlesen

W – wie Wassermann

Das Sternzeichen der Beschwingtheit. Wer hat schon so viel Humor und ist so unkonventionell? Allgemeinwissen gepaart mit Hausverstand und immer auf der Suche, nach neuen Horizonten. Seine Unstetigkeit kann höchstens davon kommen, das sich ein Wassermann schnell langweilt. Es liegt nicht in seiner Natur, stundenlang dasselbe zu machen oder stundenlang am selben Ort zu sein. …

W – wie Wassermann weiterlesen

Und immer, immer, wieder, geht die Sonne auf

Und immer wieder hoffentlich ein Licht. Es gibt Menschen, die verplanen jede Woche, Tag und Stunde. Keine fünf Minuten, die sie nur für sich lassen. Sie fürchten Langeweile, dabei ist es genau die Zeit, die sich lohnen würde, denn da könnten geniale Ideen entstehen. Kreativität durch Tagträumen, da kommt Originalität her! Nichtstun kann die Denkweise …

Und immer, immer, wieder, geht die Sonne auf weiterlesen