Ist es das, was ich wollte?

Viel über Leben, Liebe, Schönheit und Karriere gelesen, bestätigt es meine Lebensanschauung. Psychologische Ratgeber, Beziehungs und Karrierebooster, Zeitschriften wie Brigitte, Petra, Cosmopolitan, Freundin und die Wienerin verschlungen. Verglichen, probiert und manchmal resigniert. Nach Bestätigung gesucht, etwas das mir recht gibt, OK zu sein, so wie ich bin. Viel Geschreibsel, das nicht annähernd meinem Leben glich: …

Ist es das, was ich wollte? weiterlesen

Trick Siebzehn mit Selbstüberlistung

Lösungen, ob originell oder ungewöhnlich, werden auf diesem Weg gefunden. Man darf es so nennen, wenn es auf Anhieb funktioniert. Da hink ich leider a bissl nach, bei mir sind manche geniale Lösungsansätze, mehr oder weniger gescheitert. Dennoch hab ich ein paar persönliche "Reichsparteitage" zu verzeichnen. Situationen die mir Genugtuung verschafften. Jeder kennt die Entschädigung …

Trick Siebzehn mit Selbstüberlistung weiterlesen

Man wird niemals fertig?

Viele wissen das und "wenden" es an, nämlich auch im sogenannten Alter noch verändern. Man weiß bis Dato, das sich unser Gehirn, bis an unser Lebensende "erweitern" und verändern kann. Wer hat nicht im Lebensumfeld Menschen, die sich "relativ spät" noch sehr verwandelt haben. Trennung, Krankheit oder Pension. Alles einschneidende Erlebnisse und Lebensumstände. Wer ist …

Man wird niemals fertig? weiterlesen

Jahresrückblick 2017

Ja, er wächst mein Blog. So leidenschaftlich, wie ich mich früher, sobald es ging, auf mein Mountainbike geschwungen hab, so süchtig bin ich heute auf´s Schreiben. Anfangs wollte ich nur gute Laune verbeiten. Jetzt möchte ich nicht nur das, sondern eine Lebenseinstellung vermitteln, die der Realität entspricht. Diejenigen, die meinen Blog schon lesen, wünsche ich …

Jahresrückblick 2017 weiterlesen

Ein Hund, braucht keinen Grund

"Beweg-Grund" - er lebt auf wenn er jemanden hat den er bedingungslos lieben kann, beisst nur wenn er sich verteigen muss, freut sich wenn er Beschäftigung und genügend zu fressen hat. Warum müssen wir immer einen Grund haben? Alles einen Sinn ergeben? Gründe braucht man bei chemischen Vorgängen, bei Gesetzen, aber im Leben? Oder doch? …

Ein Hund, braucht keinen Grund weiterlesen

D-wie Dankbarkeit oder der Donnerstag

Nicht die Glücklichen sind dankbar, die Dankbaren sind glücklich. Der WEG zum Glück oder was wir dafür halten: Staunen, Bewegung mit Begeisterung, damit meine ich nicht nur körperlich, sondern sich für etwas interessieren. Wenn wir uns im jugendlichen Leichtsinn über "Langeweile" beschwert haben, meinte unsere Mutter: "Geht ins Krankenhaus, dann seid´s z´frieden und das gsund …

D-wie Dankbarkeit oder der Donnerstag weiterlesen

siebm Berg und siebm Tal…

...und siebm Buam aufamal, den scheena zum liabhom, den reichn zum zahln und den Frommen zur Seligkeit, Fix auf da Alm. Ein Volkslied zum Schmunzeln. echte Gefühle lassen so etwas nicht zu. Wenn man jemanden gern hat, liebt, will man diesen doch nicht durch "Spielchen" verlieren? Umgekehrt, Eifersucht kann Partnerschaft, beziehungsweise Freundschaft schwer belasten. Woher …

siebm Berg und siebm Tal… weiterlesen