Jo mei, maunchmoi überlappt se des hoit

Gerne ausgesprochener Satz, von notorischen Fremdgängern. Zu diesem Thema kann man unendlich diskutieren, einen gemeinsamen Nenner wird man nicht finden. Die Google-Suche spuckt sämtliche Statistiken und Forschungen darüber aus, wie sollen wir uns da verhalten? Ein Paartherapeut meint sogar:“Emotionaler Seitensprung ist nicht schlimm“

Waaaaaas?????!!!!

Was Du nicht willst das man dir tu!

Wo fängt Betrug denn an? Wir alle sind im Leben schon mal in Versuchung geraten, nur wenige schaffen den Sprung ins eigene Bett zurück. Anfangen tut es da, wenn über das Objekt der Begierde nicht mehr gesprochen, es verheimlicht wird. Diese These kann ich leider nicht teilen. Ich hatte mal einen Arbeitskollegen der ungeniert seine Frau betrügte. Er erzählte wahrheitsgetreu jede Minute, wenn er Nachhause kam und gefragt wurde: „Wo warst denn so lang?“

Lügt der Frosch?????

Ich schwöre

Man solls nicht glauben, seine Frau hat jedes mal darüber gelacht. Zu den Kollegen sagte er:“Du musst die Wahrheit sagen, das klingt für den Partner total unglaubwürdig.“ Diese Logik hab ich bis heute nicht verstanden, aber bei dem hats funktioniert. Wie soll man sich denn verhalten wenn man den Mann, der besten Freundin erwischt? Gottseidank ist es mir noch nie passiert. Jetzt ist die Wahrscheinlichkeit sowieso gegen Null, denn der eine hockt nur vor der Glotze, der andere hat einen Knoten hinterm Ohr und darf sich keiner Stresssituation mehr aussetzen.

Nachdenkmal

Die Moral von der Geschicht

Früher war ich der Meinung:“Wenn alles zwischen „Zweien“ passt, hat ein „Dritter“ keine Chance. Hmmm, da wurde ich auch schon ein, zweimal des Besseren belehrt. In meinen Augen gibt es drei „Ausgaben“, bei den Damen, wie bei den Männern: Die einen brauchen permanent Selbstbestätigung, die anderen suchen ein Leben lang, den oder die Richtige. Letztere sind hoffnunglose Romantiker, die es einmal richtig erwischt, weil sie glauben:“Das ist die große Liebe“
Ein deutsches Sprichwort: „Betrügen und betrogen werden, nichts ist gewöhnlicher auf Erden“ – hmm, darum heiraten noch immer so viele.

War alles schon mal da

Überall Kopien und gecoverte Versionen, für mich werden sie immer das Original bleiben. Meine jüngere Tochter wurde wütend, wenn ich schon wieder, einen von ihr vorgespielten „Neuen Titel“ kannte. Ich kann doch nix dafür, mir fiel jedesmal was ein: Das erste Weihnachten, The Bee Gees “ I Am the World“ – das erste „Mal“ Liebeskummer: Terry Jacks „Seasons in The Sun“ – die erste große Enttäuschung: ABBA „Chiquitita“ und der erste schmerzhafte Abschied“ Marc Anthony „You sang to me“  und, und, und. Musik vermag eben viel. Das erinnert mich wiederum an einen Titel von Udo  Jürgens: „Und mein Bruder, ist ein Maler…“

Teelichter am KaminI

Gefühle sterben nicht ab

Wo jetzt für Demente noch Volksmusik in Jodlerbegleitung, durch die Seniorenresidenzen hallt, wirds bei mir wahrscheinlich Helene Fischer, Avicii, Gigi D`Agostino oder „Cordula grün“ sein 😉 Horch sich das mal einer an 🙂 Alles, was ich erlebt hab, sobald es „Herz“ und „Seele“ berührt, bleibt es unvergesslich. Tja, Saturday Nigth Fever, ever. Auch jetzt gibt es Dinge, die sich mit Musik verstärkt einprägen. Andere mögen gelernt haben, Gefühle zu verbergen, ihre Gefühle wegzuschummeln, ich nicht.

Lieblingsplatz

Ich horche und fühle

Bei Melancholie, traurige Musik. Wenn ich verärgert bin, Gitte: „Ich will Alles“ oder „Du verstehst mi net“ von Wolfgang Ambros und wenn ich mich freu, achte ich darauf, möglichst „ansteckend“ zu sein. Mir ist es egal, wenn man mir Empfindungen ansieht, ich freue mich immer noch, wie ein kleines Kind, wenn es das erste Mal schneit. Kann ausgelassen sein und lieben wie ein Teenager. Weinen, wenn der Geliebte im Film stirbt oder die Freundin nimmt, statt IHR 😦
Phlegmatischer Hund

Jeder hat seine Strategien mit Gefühlen umzugehen. Sollte mich jetzt mal der „Blues“ erwischen und ich hab „austränzt“ gilt: „Ladl auf, Kummer rein, Ladl zua“ und dann singen:
„Wenn ich einmal traurig bin, trink ich einen Korn und wenn dann noch traurig bin, dann: Fang ich an von vorn“  Heinz Erhardt 😉

https://www.youtube.com/watch?v=iG5leOsX5vs Pinky Cowboyhut