Tag 2 – 2020

Jetzt ist Schluss! Wie realistisch sind Deine Vorsätze? Glaubst du selber daran oder sind es nur "Dahingesagte"? Wenn Du zweifelst, warum willst Du deine Energie darauf verschwenden? Es macht einen großen Unterschied, ob ich dafür "brenne" oder ob es nur gemacht werden soll, weil mans halt so tut, im Neuen. Alles was es heutzutage gibt, … Tag 2 – 2020 weiterlesen

Geh mit den „Marschmallows“

Die gibts in allen Farben 🙂 doch den einzigen Speck, den wir mit uns herumtragen, ist der Räucherspeck. Es wird nicht gelästert, gejammert oder gestritten sondern, sinnvolle und lustige Unterhaltung. Reden über Träume, erfüllbar oder nicht, wer weiß das schon. Es braucht nur wenige Dinge um Zufriedenheit und Glück ins Leben zu bringen. Du meinst: … Geh mit den „Marschmallows“ weiterlesen

Ich hab noch tausend Träume

Tausend Träume, tief in mir. Luftschlösser kosten nix, nur der Abriss ist manchmal teuer. Können sich Wünsche und Vorstellungen aus Herkunft und keiner akademischen Ausbildung erfüllen? Es sind nur mehr Schritte notwendig, als bei anderen. Frustriert das? Mich nicht: "Wenn es andere können?" Die Bezeichnung "AUTODIDAKT" spielt eine große Rolle. Freude an dem was man … Ich hab noch tausend Träume weiterlesen

Einfach gute Gedanken

Es sind keine Montage an denen ich etwas verändere und auch keine Freitage. Es sind Tage, an denen ich genug habe, genug von Ärger und Kummer. Nicht denken wie Alice im Wunderland: "Das ist unmöglich" - sondern sich wie der Hutmacher sagen: "nur wenn man nicht daran glaubt".

50 Shades plus eight

Früher las ich Geburtsanzeigen, heut sinds die Todesanzeigen in den Tips. Für mich zählt das Heute, daher verschwende ich keinen Gedanken: "An ein Leben danach", denn das Leben überlebt eh keiner. Als meine Schwester samt Ehemann ins Pflegeheim kam, hatten wir Geschwister die undankbare Aufgabe ihre Wohnung aufzulösen. Entscheiden, was bleibt und was muss weg. … 50 Shades plus eight weiterlesen

Never Ending Story

Jährlich grüßt das Murmeltier: Mehr Bewegung, weniger essen, mehr sparen, weniger ärgern. Warum grad zum Jahreswechsel? Nur weil man Veränderungen an Silvester plant, wird der Wille nicht stärker. Die Statistik bestätigt das: Ein Vorsatz zu diesem Datum bringt gar nix. Zeit für Veränderung hat man das ganze Jahr, darum am Altjahrestag vergessen: Ab Morgen, wird … Never Ending Story weiterlesen

Deadline 2016?

Der Dezember, für viele ein dunkler Monat. Sie müssen trotzdem durch. So wie in der längsten Nacht des Jahres, dieses auch bald beendet wird, so wie das Amen im Gebet, wird auch wieder ein Neues beginnen. Was wär noch möglich, viel Zeit ist ja nicht mehr. Warum noch hetzen? Hilft es, schnell fleißig zu sein … Deadline 2016? weiterlesen

Wenn´s nicht mehr weiter geht

Von heut auf morgen alles sinnlos erscheint: Sackgasse? Das Ziel aus den Augen verloren und wieder zurück an den Start? Was wäre die Motivation dazu? Auch schrittweise kann man in den Brunnen fallen, auch wenns nur kleine waren. Das Ziel ändern oder nur mal kurz die Richtung? Zu wenig Ausdauer oder zu wenig Beweggrund? Wenn … Wenn´s nicht mehr weiter geht weiterlesen

Abschied ist ein scharfes Schwert

Eine Freundin hat nach 39 Jahren, ihr Geschäft für immer geschlossen. Eine Tür schliesst sich, dafür geht eine andere auf. Sie hat das Ende gut vorbereitet und geplant, so wie sie es mit 21 Jahren angefangen hat. "Pö a Pö" mit viel Herzblut, hat sie jetzt mit einen Blog begonnen: "lovemylife" Ein Projekt mit Potential, … Abschied ist ein scharfes Schwert weiterlesen

bring me back to life

Loslassen und Gewohnheit passen nicht zsamm. Nach Beziehungsende in die Nächste stürzen, bringt nix. Beruflich den nächstbesten Job nehmen oder doch noch X-mal überdenken, auch nicht. Wenn alle Möglichkeiten "durchgespielt" sind, ist Ablenkung gefragt. Wer Neues anfangen will, darf seinen Gedanken "keinen freien Lauf" lassen. Diese schweifen ansonsten immer da hin, wo´s "wehtut". Keine Brachialmethode, … bring me back to life weiterlesen