M – wie Mitte oder der Mittwoch

Die Mitte mit den fünf W´s - Wer - Was - Wann - Warum und Wieso!Im Alltag kann man seine "Mitte" manchmal verlieren. Unausgeglichenheit, Gereiztheit, Schlaflosigkeit und die gute Laune, das innere Gleichgewicht: Futsch! Ein "Zustand" der zeigen will, dass etwas nicht gut "läuft". Passiert es öfter und ist aber gleich wieder weg, kann man …

M – wie Mitte oder der Mittwoch weiterlesen

Aufgemerkt am Attersee

Vergesslich, unkonzentriert und immer unbeweglicher? Dann solltest Du drei mal pro Woche, eine halbe Stunde Zeit haben. Aufgaben in Bewegung ausführen, das liebt unser Hirn und Du wirst es auch lieben. Das Beste an der Mischung: Nicht nur Konzentration und Merkfähigkeit verbessert sich innerhalb kürzester Zeit, sondern auch Dein Body wird es Dir danken. Bauch …

Aufgemerkt am Attersee weiterlesen

LINKS-MITTE-RECHTS?

Der Scheitel. Der Montag zwingt mich oft, nicht grundlegendes zu hinterfragen. Frisurenpsychologie muss her: Der erste Eindruck: Links steht für einen rationalen Part, Rechts für Emotionalen. Den Scheitel links zu tragen, bedeutet hier, dass man besonders aktiv, kontaktfreudig und aufgeschlossen ist, Rechts tiefsinnig und sensibel. OH - Warum zum Beispiel, tragen viele Frauen den Scheitel …

LINKS-MITTE-RECHTS? weiterlesen