Abgehen rund um den Attersee

Das Atterseegebiet, gehäuft mit Kraft und Glücksplätzen. Loslassen, weitergehen, angehen, umgehen oder rangehen. Offen für Neues sein und motiviert den Alltag erleben. Bei Schlechtwetter werden alle „Gänge“ als Workshop Indoor abgehalten. Schwerpunkt:

Das Gleichgewicht – tut nicht nur der Körperhaltung gut.
Die Koordination – wie kominiere ich am besten
Reaktion – wir reagiere ich am besten
Diese drei sind die wichtigsten „Alltagsfähigkeiten“. Sie wirken sich nicht nur positiv auf Körper und Hirn aus, sondern fördern auch das seelische Gleichgwicht. Wir sind „rund“ 🙂

Kleine Ursache, große Wirkung

Bandlwanderung

Dem „Suderantentum“ leb wohl sagen. Mit dem „Bandl“ negative Gedanken „abwürgen“ – eine effektive Methode, Gedanken mit Positivem zu füttern. Zur Not tuts, ein Gummirringerl 😉 Ein „Bandl“ das dich im positiven Denken üben lässt.

Durchs Weißenbachtal „Ins Tal des Holzes“ – Nach drei Wochen sehen wir uns wieder um zu schauen, wers am „längsten“ Links oder Rechts getragen hat.
Treffpunkt: Parkplatz gegenüber „Startpunkt zum Schoberstein“
Start: 13.00 Uhr
Ende: ca. 19:00 Uhr
Max. Teilnehmer: 16 Pers.
Kosten p.P.: EUR 68,00 inkl. Motivationsbandl
Anmeldung ausschließlich per E-Mail: ingrid.staufer@begeistern.ne

Na, so einfach gehts auch nicht

Wandern für Faule

GEHEN – für Alle, die mehr bewegen möchten, aber den inneren Schweinehund nicht bezwingen können. Gehen auf einer „Ebene“ um Schritt für Schritt mehr „Bewegung“ ins Leben zu bringen. Demotivation, ganz einfach „entgehen“.
Einen Teil des Westwanderweges abgehen und gut gelaunt in den Alltag zurückgehen.
Treffpunkt: Gasthof Kreuzer Abtsdorf
Start: 13.00 Uhr
Ende: ca. 19:00 Uhr
Max. Teilnehmer: 16 Pers.
Kosten p.P.: EUR 68,00
Anmeldung ausschließlich per E-Mail: ingrid.staufer@begeistern.ne

Manchmal korkt auch das Leben

Agil & Vinophil

Für Alle die Bewegung, Genuss und Wein in dieser Reihenfolge lieben. Eine kleine Tour mit anschließender Weinverkostung im „Langostinos“ – „Rutschi“ wird uns mit seinem brillianten Wissen über Küche und Wein, den Gaumen multiple Orgasmen erleben lassen. Exquisite Küche am Attersee mit Haubenniveau.
Erst mal umgehen wir Schörfling, machen einen Besuch im Klimtmuseum und lassen uns dann auf die „Sprache“ des Weines ein.
Treffpunkt: Busbahnhof Kammer-Schöfling
Start: 13.00 Uhr
Ende: ca. 19:00 Uhr
Max. Teilnehmer: 16 Pers.
Kosten p.P.: EUR 68,00 inkl. Weinverkostung
Anmeldung ausschließlich per E-Mail: ingrid.staufer@begeistern.ne

Schiffsanlegestelle Attersee

Per Schiff und Wanderschuh

Mit dem Schiff von Seewalchen nach Weyregg. Den Wachtberg umgehen und anschließend im Kaisergasthof eine „Vinophile“ Pause eingehen. Sich wie ein König fühlen und österreichische Köstlichkeiten genießen.
Mai -Juni -Juli -August -September
Treffpunkt: Busbahnhof Kammer-Schöfling
Start: 13.00 Uhr
Ende: ca. 19:00 Uhr
Max. Teilnehmer: 16 Pers.
Kosten p.P.: EUR 68,00 inkl. Schifffahrt ohne „Einkehr“
Anmeldung ausschließlich per E-Mail: ingrid.staufer@begeistern.net

oder Frau Rossi?

Herr Rossi sucht das Glück

Für Alle die glauben, sie haben immer Pech oder das Glück ist eine dumme Kuh, läuft nur dem dümmsten Ochsen zu. Raufgehen zum Pfarrer-Salettl in Nußdorf. Auf dem Wildholzweg die Sinne schärfen und am Aussichtspunkt alles hinter sich lassen.
Anschließend Einkehr beim See
Treffpunkt: Parkplatz Ragginger Nußdorf
Start: 13:00 Uhr
Ende: ca. 18:00 Uhr
Max. Teilnehmer: 16 Personen
Kosten p.P.: EUR 68,00 (ohne Einkehr)
Ausrüstung: festes Schuhwerk, Trinkflasche
Anmeldung ausschließlich per E-Mail: ingrid.staufer@begeistern.net

Manchmal ist sich“schleichen“ das Beste

Auch Katzen haben keine sieben Leben

„Du willst Veränderung, traust es dich nicht „anzugehen“?
7 Punkte in 7 Tagen und ein Leben mit mehr Mut, Vertrauen und Selbstbewusstsein. Ein wenig bergaufgehen und am Miglberg eine Schaffenspause einlegen. Die Strategie im „Schöberingerhof“ angehen und am Morgen danach, einen Schritt weiter gehen.
Treffpunkt: Parkplatz neben Feuerwehr Weyregg
Start: 13:00 Uhr
Ende ca. 18:00 Uhr
Max. Teilnehmer: 16 Personen
Kosten p.P.: EUR 68,00 (ohne „Einkehr“)
Ausrüstung: Festes Schuhwerk, Trinkflasche,
Anmeldung ausschließlich per E-Mail: ingrid.staufer@begeistern.net

Da kann man noch dran drehen

Gruschenwanderung

Plötzlich fällt der Groschen 🙂
Für Alle, die mehr als reich werden wollen, nämlich stinkreich an:
Wissen – Abenteuern – Humor – Gesundheit – Familie, vor allem reich an Liebe
Durchblick durch Ausblick. Zwei Blickwinkel, von denen beide die Sichtweise erweitern.
Kleine Wanderung auf die Födinger Alm.
Treffpunkt: Parkplatz Gasthaus Födinger Bach Weyregg
Start: 13:00 Uhr
Ende: ca. 18:00 Uhr
Max. Teilnehmer: 16 Personen
Kosten p.Pers.: EUR 68.00 (ohne Einkehr)
Ausrüstung: Festes Schuhwerk, Trinkflasche
Anmeldung ausschließlich per E-Mail: ingrid.staufer@begeistern.net

Hulapalu

Älter werd ich später

Für Alle die der Jugendwahn ein müdes Lächeln kostet und lieber ausgehen statt eingehen 🙂
Lustiger Nachmittag mit Musik, Tanz und Unterhaltung
Eintritt: EUR 35,00 plus 1 Flasche Prosecco pro Tisch
FÜNF-UHR-TEE – abwechselnd in den Orten Attersee, Schörfling, Weyregg und Unterach
Beginn „NONA“: 17:00 Uhr
Ende pünktlich: 22:00 Uhr

Man kann auch ohne Ballon abheben 🙂

„Geh mit entsorgen“

Vom Marktwald in Schörfling über den Häferlberg zur „Entsorgungsstelle“ : Dem „Platz der Geborgenheit“ –
Treffpunkt: Parkplatz beim Reitstall Englbrecht (Parkplatz Badeplatz Schönauer)
Einkehr „Zenz´n Stubn
Start: 13:00 Uhr
Ende: ca. 18:00 Uhr
Max. Teilnehmer: 16 Personen
Kosten p.P ohne Einkehr: EUR 48,00

Alle Kosten stellen sich wie folgt zusammen:
Vorbereitungszeiten, Nachbereitungszeiten, Administration, Recherchen, Weiterbildung. Reservierungen, Besorgungen

                                                       Frühling: März-April-Mai
– Was ist wichtig für mich – darauf eingehen
– Was will ich erreichen- angehen
– Neuanfang
– vorgehen

                                                       Sommer: Juni-Juli-August

– Ziele finden – Gedanken nachgehen
-Wissen erweitern
– darauf eingehen
-Neues probieren – weitergehen

                                                       Herbst: September-Oktober-November

– Ängste überwinden – darauf zugehen
-Was macht mir Freude – darauf eingehen
-Selbstvertrauen gewinnen
– es angehen

                                                       Winter: Dezember-Jänner-Februar

-Kulinarrisches – darauf eingehen
-Entscheidungsfreude – mitgehen
-Mit Dir fahr ich Schlitten
– abgehen

8 Gedanken zu “Abgehen rund um den Attersee

  1. Pingback: Jahresrückblick 2017 – bewegend-begeistern am Attersee

  2. Pingback: bring me back to life – bewegend-begeistern am Attersee

  3. Pingback: Ein Jahr meines Lebens – bewegend-begeistern am Attersee

  4. Pingback: Begrab ihn an der Biegung eines Flusses* – bewegend-begeistern am Attersee

  5. Pingback: Des is vü zweit! – bewegend-begeistern am Attersee

  6. Pingback: Tag 14- heit is heit – bewegend-begeistern am Attersee

  7. Pingback: Tag 13 – Seine Gedanken positiv beeinflussen – bewegend-begeistern am Attersee

  8. Pingback: Tag 3 – nimm mich jetzt, auch wenn ich winke – bewegend-begeistern am Attersee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.