Besser ist man hat, als man hätte

So „ATTERN“ wir den Attersee

und zwar mit Bewegung für Herz und Hirn, am meisten aber, mit Begeisterung für die Seele. Jenseits der Fünfzig noch viele positive Erfahrungen machen und Neues probieren. Erste Maßnahme: Miesmacher und Schwarzseher auf Abstand halten und Zeit mit Leuten verbringen, die das Gute und weniger das Schlechte sehen. Wir wollen unsere Ausgeglichenheit stärken und jeder Jahreszeit das Beste abgewinnen.
Das Schöne sehen und auch Leute grüßen die wir nicht kennen. Uns auf jeden Tag freuen und ihn nützen, statt zu jammern. Abwechslung in den Alltag bringen, mit Geschichten die begeistern, mit Metaphern die Sorgen minimieren und so ein umdenken bewirken.
„Die Vögel der Sorge und des Kummers, können über deinem Haupte fliegen, aber lasse sie keine Nester darauf bauen.“

Wir sind H`Optimisten

und bleiben auf der Herzspur, nehmen bewusst den „Holzweg“ (Wildholzweg) und Spüren die Kraft an Plätzen, die einem das „andere“ Grün sehen lassen.
Das hält den Körper, Geist und Seele gesund, besonders unser: Kleines „ICH“.
Wir bewegen uns an an der frischen Luft und helfen so aktiv, dem Gedächtnis auf die Sprünge. Alles Aktivitäten, die Lebensfreude und Begeisterung verbreiten, Leute motivieren und aus ihrer Komfortzone locken.
Im Bootcamp fürs Hirn achten wir auf das, was sich Oben im Hirn, in der Mitte im Bauch und am Boden der Tatsachen abspielt, weil: Hirndenken und Bauchdenken, keine grundlosen Bedenken haben.

Von Zeit zu Zeit, einen abwechslungsreichen Tag

und ein interessantes Programm anbieten, das ist meine Stärke. Wichtig sind mir die unterschiedlichen Bedürfnisse und die Interessen der Teilnehmer, darum will ich ein breites Spektrum abliefern, spannende Aufgaben die für jeden zu lösen sind.
Menschen begeistern und in Bewegung bringen, das ist mein Ziel. Einen Beitrag zum Gelingen eines schönen Lebensabend beitragen, letztendlich geht es als Animateurin darum, Menschen unvergessliche Erlebnisse zu bereiten.

„Es ist nicht genug zu wissen – man muss es auch anwenden.
Es ist nicht genug zu wollen – man muss es auch tun“.
Johann Wolfgang von Goethe



Posted

in

by

Comments

2 Antworten zu „So „ATTERN“ wir den Attersee”.

  1. Avatar von Hast an Vogl??? – bewegend-begeistern am Attersee

    […] der zweite war der „Motivations-Stammtisch“ und der dritte ist zur Zeit „bewegend-begeistern am attersee.„ Wenn man in Familie und Freundeskreis Menschen hat, die sogar nach […]

    Like

  2. Avatar von Ich kenne Fritzi aus Preußen nicht! – bewegend-begeistern am Attersee

    […] „on front“ sondern Mittendrin. Hier gibt es Workshops, Seminare und Ausstellungen, auch von mir https://begeistern.net. Ein Zentrum in dem gemeinsam gelebtes Leben […]

    Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: