I am Sailing

Nein, ich bin keine Seglerin. Mich berührt die Sehnsucht in diesem Song. Wie viel Macht doch in Noten steckt. Eine Möglichkeit, etwas zu sagen ohne unterbrochen zu werden. Daher kann mich Musik in Nullkommanix, in Stimmung bringen. Erinnerungen wachrufen, tagträumen lassen, hören, sehen, fühlen, schmecken, riechen und den „7. Sinn“ gleich mit aktivieren:-)

thats it

Entscheidungen mit Bauchgefühl

Ein Signal, aufzupassen, wachsamer und aufmerksamer zu sein, in einer unbekannten Situation. Was macht unser Oberstübchen dabei? Es liebt Neues und wenn es noch interressant ist, wird es im Langzeitgedächtnis abgespeichert. Wichtig, damit es nicht im „Müll“ – sprich, nur in „Träumen“ landet. Bewegung und Spaß, die beste Kombination meiner „Erlebnismethode“: Aufzeigen, wie stark der Geist sein kann und wie sehr du ihn beeinflussen kannst.

Du kannst es

Niemand zwingt dich Negatives zu beachten

Gib positiven Meldungen mehr Platz. Sowie seelische Verletzungen, sieben Wiedergutmachungen bräuchten, sollte man darauf achten, dass positive Nachrichten überwiegen. Also, auf „Gedankenhygiene“ achten!
Erlebnispädagogik a la mio – Dann siehst du den Wald, auch wenn er voller Bäume ist 🙂 Mit praktisch, kreativen Übungen, die Lösung auf dem „Brett“ serviert bekommen 🙂 denn:

Mit geschlossenen Augen sehen? hinter mir: lovemylife

Das vorm Kopf, wird abgenommen

Mit Lebenserfahrung und meiner natürlichen Gabe zu motivieren, kann ich dich bei deiner Neuorientierung unterstützen. Potenziale und Ressourcen entdecken oder „erwecken“. Fotos machen ist gut, erleben ist besser. Ein halber Tag genügt, um Lebensfreude pur sprudeln zu lassen. Sogar Beziehungen halten durch ungewöhnliche, gemeinsame Erlebnisse besser und länger. Wenn nicht sogar ewig und drei Tag 🙂
Lustig gelebt und selig gestorben, heißt dem Teufel die Rechnung verdorben 🙂

Heit is heit

Also: ALLEINGEHER herkommen

Ein erlebnisreicher und „merkwürdiger“ Nachmittag. Was das Leben noch so drauf hat 🙂
Wann: Freitag 27. September 2019
Wo: Weyregg am Attersee
Treffpunkt: 14:00 Uhr Feuerwehrdepot Weyregg, Parkplatz
Dauer: 14:00 Uhr – ca. !8:00 Uhr
Anmeldung ausschließlich per E-Mail: ingrid.staufer@begeistern.net
Anmeldeschluss: Mittwoch 25. September!
Max. Teilnehmer: 16 Personen
Kosten: EUR 38,00 p.P
Tourbeschreibung: Vom Feuerwehrdepot den Dr. Gleißner-Weg entlang des Attersees nach Alexenau. Ein Naturlehrpfad mit zahlreichen Schautafeln, die wir als „Metapher“ nützen werden. Die Einkehr im Hotel Bramosen, lässt uns Zeit zu wünschen:
„Wie formuliere ich „haben wollen“ richtig leicht 🙂
„Manchmal muss man erst den falschen Weg gehen, um den richtigen zu finden“ Friedrich Löchner

Was? So einfach 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.