Erstaunlich, was man erreichen kann

„wenn man sich nicht darum kümmert“ – von Harry S. Truman. Stimmt, falls man sich in fremde Angelegenheiten mischen will. Es gibt Lebenslagen, da sollte man was TUN. Gehörst du zu den Prokratonisten, den Aufschiebern und Wegguckern die Angst haben? Stillhalten und „nix hören, nix sehen, nix reden“ machen? Eine innere Stimme flüstert: „Das schaffst du nicht, lass das lieber, nachher bist du der Dumme.“. Sich tröstet und beruhigt: „Jetzt dauert das schon so lange, jetzt is schon wurscht.“ Nix wurscht! „Ob es so oder so, oder anders kommt, es kommt sowieso nie so, wie man es gerne hätt“. nenene

Wer Veränderung will, für den ist abwarten nichts

Wer etwas bewegen will, muss sich bewegen und das, ist jederzeit möglich! Ist es die Angst die vor Blamage oder doch Bequemlichkeit? Wenn du unzufrieden bist, wäre der richtige Zeitpunkt: JETZT. Die anderen werden es nicht für dich regeln. Abwarten und „aussitzen“ – ist die bessere Strategie für dich? Eine Lebenseinstellung die Frust füttert, beruflich wie privat. Abwarten ob doch noch wer kommt, ist wohl was für Busfahrer, oder? Weiterkommen und weiter gehen als andere, bedeutet für mich Fortschritt. MUT haben und das Leben, nicht vor sich „herschieben“. Andere, für die eigene Unzufriedenheit verantwortlich machen, ist zu leicht.

Themen-Wanderungen und Workshops

Mit Entscheidungsfreude und Zuversicht weiter kommen. Anregungen, die auf andere, neue Gedanken bringen und auch zum Handeln. Denk an den „Lebens- Zentimeter“:
Nimm ein Maßband, etwa eins von IKEA und schneide es bei 80cm ab, das entspricht der heutigen Lebenserwartung.
Dann schneide das Band da ab, welches Alter du gerade hast.
Die übrig gebliebenen Zentimeter, sind deine zu erwartende und erreichbare Lebenszeit:
Für dieses kleine Stück, sollte sich doch eine Veränderung zum besseren Leben lohnen.
Maßband

Mit bewegend begeisternd am attersee beginnt Veränderung, denn:
„Wer ständig glücklich sein möchte, muss sich oft verändern“
Konfuzius

Veröffentlicht von bewegend-begeistern am Attersee

Senioren Dolce Vita oder glücklicher als Gott Lebensfreude und Lebenslust, gemischt mit humorvoller und optimistischer Selbstironie. Humor, ist für mich das Salz in der Suppe des Lebens. Dazulernen, neue Erfahrungen machen und Stillstand vermeiden, so bleibt man auf der Herzspur. Denn Leben, findet auch noch ab Fünfzig statt und endet, definitiv nicht mit Sechzig. Als Mutter, Er-Lebenstrainerin, Animateurin und Wanderführerin, lebe ich am schönsten Fleck im Salzkammergut. Schreibe über Bewegungen und Begeisterungen im Leben und last but not least, die Liebe ab Fünfzig. Kann über den Tellerrand hinaus schauen und freue mich, sollte ich viele motivieren – animieren und aktivieren, ergo, bewegend-begeistern können.

Ein Kommentar zu “Erstaunlich, was man erreichen kann

  1. Vom Grundsatz her, hast du natürlich vollkommen recht. Und davon ausgehend, das alle nur das Gute wollen, sowieso. Wenn wir aber einmal den Menschen und seine…. nennen wir es mal Triebe ansehen. Wie weit hat es uns dann wirklich gebracht in dieser Welt, dieses immer weiter und aktiv??
    Da stellt sich die Frage, immer natürlich Situationsabhängig und ganz individuell betrachtet – ist manchmal nichts tun nicht doch besser?
    Aber wie immer, liegt die Wahrheit sicher in der Mitte. 🙂
    Moin aus dem Norden und munter bleiben!
    Luke

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: