Macht der Glücksplatz glücklich?

Und gibt der Kraftplatz Kraft? Für Kraftorte gibt es viele Interpretationsmöglichkeiten. Rund um den Attersee gibt es einige gekennzeichnete energetische Platzerl, die ich mit meinen Wandergruppen besucht habe. Der schönste und kraftvollste Platz, ist für mich die Andreas Kirche in Steinbach am Attersee. Du stehst oben, kannst fast den ganzen See überblicken, bis zu den Berggipfeln in Salzburg. Wer jetzt aber ein Wunder erwartet, und hofft das sich seine Sorgen in Luft auflösen, irrt sich.

Wozu gibt es dann die Plätze? Kraftorte sind Plätze die hohe Energie ausstrahlen. Sensible unter uns werden es eher spüren, als Menschen ohne empathischem Empfinden. Es sollte einfach eine kurze Auszeit sein, weg vom Alltag, einfach aus einem anderen Blickwinkel, seine Probleme betrachten. Jeder von uns hat andere Strategien wie er mit seinen Sorgen umgeht. Der eine redet, der andere läuft, und der nächste braucht die Stille. Jeder von uns hat tief drinnen immer noch den Wunsch eines Kindes: “ es möge doch wer da sein, der Alles wieder richtet“, so wie früher Mamma oder Pappa.

Meist gibt es in der zweiten Lebenshälfte aber keinen mehr von Beiden. Beruf, Familie, die Gesellschaft, verlangen einem manchmal zu viel ab. Sich selber wieder spüren, fühlen auch wie es dem anderen geht, ist wichtig um innere Ruhe zu finden. Für mich selber hab ich mal einen ganzen Tag lang, alle Glücks und Kraftplätze rund um den Attersee besucht. Ich hab keine Sorgen und auch keine Probleme gehabt. Es ist mir einfach wieder bewusst geworden, welches Glück ich habe, an so einem Platzerl leben zu dürfen. Und manchmal ist es mir auch wurscht, wenn viele jammern, das der Attersee nix zu bieten hat. Ich weiß es zu schätzen. Um den Tages Tourismus brauchen wir uns also keine Sorgen zu machen. Da ich nicht Susi sorglos bin, sorge ich mich aber um die Urlauber, denn “ Foahr ma noch Weyregg auf Sommerfrisch, gemma in Attersee bodn“ sagen sich nur mehr die Zweitwohn Besitzer.

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s