Mit Dir verschwend ich meine Zeit am liebsten

Kaschmirweib, Kaschmierweib, du bist mein liebster Zeitverteib*. Wenn man mit drei Brüdern aufwächst, wie ich, hat man viele Erfahrungswerte was Männer betrifft. Mein Ältester, ein Zornbinkl sondergleichen, er vermöbelte jeden, der ihm nicht zu Gesicht stand. Einmal sogar seinen Chef. Der Mittlere, ein Pragmatiker, er zeigte mir Fotos mit zwei verschiedenen Frauen. Die eine blond, nona, die andere dunkelhaarig. „Die Zwei in Einer, das wär meine Traumfrau.“ Kopfschüttel, was sollt ich mir denken, ich war dreizehn. Ja, und der Jüngere, ein Hansdampf in allen Gassen. Einen Frauenverschleiss, das wir mit dem Türe schließen nicht mehr nach kamen. Also legten wir den Haustürschlüssel unter die Matte.

Liegt unter der Matte

Hab ich einen Bonus?

Um Männer zu verstehen? Vor allem sind sie „pragmatisch“. Das kann ich auch, drum halten sich Frust und Unzufriedenheit in Grenzen. Gefühle haben trotzdem genügend Platz. Die können hin und wieder lästig sein. Denn sind immer dann besonders stark, wenn ich sie am wenigsten gebrauchen kann. Dann reagiere ich sehr emotional. Gefühle und Emotionen, ist das nicht das gleiche? Anscheinend nicht. Emotionen sind körperliche Reaktionen auf einen Reiz folgend und nach außen sichtbar. Wie Eifersucht etwa? Trotz pragmatischen Handelns – Gefühle? Phu, kompliziert.

Hmmm

Pragmatische Liebe, stellt die Liebe nicht über alles

Sondern versucht das, was wichtig ist auszubalancieren. Pragmatische Liebe lässt Menschen über Kränkungen hinauswachsen, meidet übertriebene Hoffnungen und Sehnsucht. Da sollte man doch immun gegen Eifersucht sein? Ich bin leider nicht immun, sie sucht mich immer wieder heim. Ich nehms mit Humor, hilft ja nix. Zählen tut sowieso das, was sich zwischen den „Zeilen“ abspielt: Das Leben und was man gemeinsam unternimmt. Spaß hat Vorrang und diesen lass ich mir durch „Bemerkungen“ anderer, nicht vermiesen.

Ich und Ich

Was ist die Moral von der Geschicht?

Die Liebe kommt doch immer wieder dazwischen. Vor allem bei uns Frauen. Was kann helfen, wenn das Fass wieder mal überläuft? Weil auslaufen tut dann doch immer mehr, als hineingelaufen ist.
Sich vor den Spiegel stellen und sagen:
Der perfekte Mann lügt nicht, betrügt nicht und existiert nicht“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.