Gedanken to Go

Hat dich die Grübelfalle wieder mal im Griff? Eine Gedankenspirale, die nach Unten, statt Oben führt? Meist dann, wenn eine Entscheidung ansteht, die anderen nicht gefallen wird. Bis heute habe ich meine Handlungen selten bereut, höchstens die „Ausführung“. Wenn es für mich als der einzige Weg schien, dann nur deshalb, weil Leben „ableben“, nie mein Plan war, „Fehlentscheidungen“ aber auch nicht. Leider sind es genau die, die man vom Zuschauen allein nicht machen kann. Hier hat sich wie oft im Leben meine Lieblings-Metapher bewährt: „Besser ist man hat, als man hätte“

It Never Was are Secret“

TAG 24 – „Du kannst nichts erreichen, wenn die Hose voller ist, als dein Herz“. Stimmt, trotzdem Courage beweisen und durchziehen was man sich vorgenommen hat. Wenn man etwas wirklich will, kann man leichter über seinen Schatten springen, das stärkt auch Selbstvertrauen.
Mut haben, bei Schwierigkeiten dem Leben die Stirn zu bieten, erst recht, wenn´s „unlustig“ wird. Menschen die sich über andere lustig machen, nur weil ihr Projekt „gescheitert“ ist, nehme ich nicht ernst. Besonders wenn es Leute sind, die selber noch nie etwas „gewagt“ oder wenigstens besser gemacht hätten.
Dazu Gregor Heiss:
„Es sind genau diese Menschen, die Strahlen, etwas, das andere durch ihr lästern und bemängeln nie erreichen werden“.

Mut zur Bewunderung,

und nicht zum Spott. Geschichten mit Metaphern haben einen großen Stellenwert für mich. Mit wenigen Sätzen, die „Sache“ auf den Punkt bringen und damit, die Lösung oder zumindest einen Ausweg finden. So besteht keine Gefahr, dass ständiges Grübeln, zu früh in die Grube bringt. Mich hat die Werbebranche inspiriert, betreibe bei Problemen „Brainstorming“. Gehe andere Sichtweisen durch, berücksichtige den Rat erfahrener Menschen und bin so, noch immer, zu einem positiven Ergebnis gekommen. .
„Die beste Zeit einen Baum zu pflanzen war vor zwanzig Jahren. Die zweitbeste Zeit ist heute.“
Chinesisches Sprichwort

Photo by Pixabay on Pexels.com

Veröffentlicht von bewegend-begeistern am Attersee

Senioren Dolce Vita oder glücklicher als Gott Lebensfreude und Lebenslust, gemischt mit humorvoller und optimistischer Selbstironie. Humor, ist für mich das Salz in der Suppe des Lebens. Dazulernen, neue Erfahrungen machen und Stillstand vermeiden, so bleibt man auf der Herzspur. Denn Leben, findet auch noch ab Fünfzig statt und endet, definitiv nicht mit Sechzig. Als Mutter, Er-Lebenstrainerin, Animateurin und Wanderführerin, lebe ich am schönsten Fleck im Salzkammergut. Schreibe über Bewegungen und Begeisterungen im Leben und last but not least, die Liebe ab Fünfzig. Kann über den Tellerrand hinaus schauen und freue mich, sollte ich viele motivieren – animieren und aktivieren, ergo, bewegend-begeistern können.

2 Kommentare zu „Gedanken to Go

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: