D – wie Day like this oder der Dienstag

Ist der Montag vorbei, ist die ganze Woche gelaufen. Dieses oder ähnliches denken viele in meinem Alter. Man hat das Gefühl, die Zeit vergeht schneller. Doch ein Tag hat noch immer 24 Stunden und heute am Dienstag, freu ich mich wieder auf Dinge, die ich gerne tu. Ich hetze nicht in den Tag, ich stehe prinzipiell zwei Stunden früher auf, bevor ich aus dem Haus muss. Dann, auf dem Weg zur Arbeit, begegnen mir nur freundliche Menschen, beziehungsweise sehe ich nur die.
Glaskugel mit Spruch

Ich beschwere mich nicht

über Regentage oder Stunden. Es gibt Wichtigeres, über das man sich Gedanken machen kann. Zum Beispiel, das beste aus seinem Tag, Alltag, überhaupt aus seinem Leben. Du bist was du ißt, und du bist was du siehst. Alter Hut gel? Es gibt für alles einen besten Tag, für ein Date, für Sex, für Urlaub und für einen Neubeginn oder etwas zu beenden. Das gute alte „Bauchgefühl“ immer der richtige Ratgeber.

Plakat Kunsthalle München

Wie wär s heute mit umdenken?

Stell dir vor, alles was du bis jetzt als negativ empfunden hast, denkst du dir „gut“. Zum Beispiel letzte Woche, mein Artikel über die Vermüllung am Attersee. Vielleicht hab ich das zu negativ gesehen. Vielleicht ist es ein Zeichen, das unsere Gäste viel bei uns konsumieren. Vielleicht haben sie das ganze Zeugs bei uns gekauft und die Gemeinde hat Plus gemacht (Dann müsste es ja zumindest im Sommer mit einer öfteren Entleerung klappen, oder ;-)?)
Vielleicht hat der unrunde Nachbar einfach zu viele Sorgen und wir sind ihm eh sympathisch. Zu viele „vielleicht“ gel?
Schlüssel auf Tastatur

So einfach ist es nicht!

Oder doch? Für mich ist der heutige Dienstag wieder ein guter Tag gewesen, wenn ich erreicht habe:

  • Einem Menschen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern,
  • Jemandem Zuversicht gegeben habe
  • Mut gemacht, sich doch zu trauen, Neues zu beginnen
  • Wenn ich einem Schimpfenden, dann doch noch ein Lob entlockt habe.
  • Ja, wenn mir das wieder gelungen ist, war es für mich ein super Dienstag.

PS: Manchmal bin ich der Verzeiflung nahe, doch gerade dann kommt mir der Gedanke, das es auch diesen Tag, nur einmal gibt in meinem Leben.
Eva von Tiele Winckler
Mädchen im Abendrot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s